WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Stuttgart Beim Niveau ist die Ländle-Hauptstadt unter den Top Ten - doch die Krise versetzte ihrer Arbeitsmarkt- und BIP-Performance einen Dämpfer

Seite 2/2

Schwächen

Dynamikranking

Die Altersbeschäftigungsquote stieg in Stuttgart um 4,9 Prozentpunkte. Im Durchschnitt verbesserte sie sich in den Jahren 2004 bis 2009 um 9,2 Prozentpunkte. Das bedeutet Platz 99.Von 2004 bis 2008 stieg die Wirtschaftsleistung (BIP) je Einwohner in Stuttgart um 3,3 Prozent. Im Mittel der 100 Städte im Ranking wuchs das Bruttoinlandsprodukt um 11,6 Prozent. Daraus ergibt sich Platz 93 für Stuttgart.Von 2004 bis 2009 sank die Arbeitslosenquote in Stuttgart um 0,7 Prozentpunkte. Im Schnitt fiel sie innerhalb dieser Zeit um 2,3 Prozentpunkte. Rang 83 für Stuttgart.

Niveauranking

2009 waren in Stuttgart 56,1 Prozent der Einwohner zwischen 15 und 64 Jahren abhängig beschäftigt. Im Durchschnitt aller untersuchten Großstädte liegt die Arbeitsplatzversorgung bei 57,0 Prozent. Platz 61 für Stuttgart.Im Jahr 2009 registrierte man in Stuttgart 10.012 Straftaten je 100.000 Einwohner (Bundesdurchschnitt: 10.198 Delikte). Daraus folgt Rang 57.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%