WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Terrorverdacht Polizei fasst Mann im Saarland

Wegen des Verdachts auf Terrorismus-Finanzierung hat die Polizei im Saarland einen Mann festgenommen. Der 38-Jährige aus Saarbrücken sei bereits am Samstag in Gewahrsam genommen worden, teilte das Landespolizeipräsidium am Montag mit. Es bestehe dringender Tatverdacht.

Polizisten stehen am 31.12.2015 in München (Bayern) nach einer Terrorwarnung vor dem Hauptbahnhof. Quelle: dpa

SaarbrückenWeil er einen Anschlag zum Jahreswechsel geplant haben soll, hat die Polizei im Saarland einen Mann festgenommen. Das teilte das Landespolizeipräsidium am Montag mit. Es bestehe dringender Tatverdacht. Nähere Angaben wurden nicht gemacht.

Zuvor hatte Spiegel Online berichtet, der Festgenommene habe geplant Fahrzeuge als Streifenwagen zu tarnen und in Menschenmengen zu steuern. Über das Chatprogramm Telgram habe er Kontakt mit einem mutmaßlichen Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat gehabt.

Der Verdächtige bestreitet dem Bericht zufolge die Tat. Er habe einen Anschlag nur inszenieren wollen, um von der Terrormiliz Geld für seine Familie zu erhalten. Mehr Informationen will die Generalstaatsanwaltschaft Saarland im Laufe des Nachmittags in einer Pressekonferenz verkünden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%