WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Thomas Sattelberger Wir brauchen Freiheitszonen des Unternehmertums

Seite 2/2

Im Sandwich zwischen Maschinenhaus China und Digital House USA?

Doch all’ diese High-Tech-Cluster stehen vor der digitalen Herausforderung: Von smart factory zu smart products mit embedded software und schließlich zu den neuen digitalen Wertschöpfungspotenzialen der smart services: digitale Plattformen mit dem Kerngeschäft big-data-basierter Dienstleistungen. Aus der Hardware wird ein Hybrid, am Ende dominiert die Software. Wer das nicht schafft, wird zwischen dem Maschinenhaus China und dem Digital House USA eingequetscht.

Damit ein echter kommerzieller Wirkungshebel aus den Clustern wird, brauchen wir ein nachhaltiges, nicht nur projektgefördertes Design einer ambidextren Region. Also regionale Innovations-Plattformen mit besonders günstigen Rahmenbedingungen für junge, forschungsintensive High-Tech-Gründungen verzahnt mit innovativen Mittelstand-Töchtern oder Spin-offs. Eine Kombination aus industrieller Struktur und industriellem Management mit Gründungsdynamik und digitalem Unternehmertum. So könnten unsere Regionen der Sandwich-Position entkommen.

Katalysator für Mentalitätswandel in Wirtschaft und Bildung

Konkret: Die öffentliche Hand sollte Unternehmen in den „Freiheitszonen“ günstiges Bauland und Gebäudeinfrastruktur zur Verfügung stellen, Sport-, Freizeit- und Community-Infrastruktur fördern. Schnelles Internet ist unverzichtbar.

Außerdem Vorschriften zeitlich befristet aussetzen oder vereinfachen. Neugründungen dürfen nicht an der falschen Deckenoberbeleuchtung oder zu wenigen Toiletten scheitern. Reduzierte Einkommens- Körperschafts- und Gewerbesteuern für neu gegründete Unternehmen. Steuerliche Innovationsförderung für etablierte wie frische Unternehmen durch Tax Credits.

Regionale Bildungsstätten brauchen kreative Lernräume und modernstes Equipment, um Zukunftsskills – High Tech und High Touch – gepaart mit unternehmerischer Mentalität zu bilden. Innovations-Valleys sind immer auch Hotspots qualifizierter Einwanderung, für die es weder Vorrangprüfung noch Einkommensuntergrenzen geben soll.

Die „jungen und alten Wilden“ aus den Valleys könnten zum Katalysator eines allgemeinen Mentalitätswandels in Wirtschaft und Bildung werden. Und der würde Flügel verleihen.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%