WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Umfrage SPD liegt in der Wählergunst wieder vor der AfD

Die SPD gewinnt an Zustimmung der Wähler. Nachdem die Koalitionspartei vor Kurzem noch gleichauf lag mit der AfD, kann sie nun einen Zähler zulegen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die SPD kommt im Sonntagstrend auf 18 Prozent. Quelle: dpa

Berlin Die SPD liegt in der Wählergunst wieder vor der AfD. Nachdem beide Parteien im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid für die Zeitung „Bild am Sonntag“ erhebt, in der Vorwoche gleichauf lagen, gewinnt die SPD nun einen Zähler hinzu und kommt auf 18 Prozent.

Die AfD büßt dagegen einen Punkt ein auf 16 Prozent. CDU/CSU erreichen erneut 30 Prozent. Die Grünen liegen ebenfalls unverändert bei zwölf Prozent. Die Linke legt einen Punkt zu auf zehn Prozent. Die FDP erreicht erneut neun Prozent.

Für den Sonntagstrend hat Emnid zwischen dem 5. und 11. Juli insgesamt 2.368 repräsentativ ausgewählte Personen befragt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%