Umfrage SPD verliert weiter in der Wählergunst

Im Sonntagstrend des Meinungsforschungsinstituts Emnid verschlechtert die Partei sich gegenüber der Vorwoche um einen Zähler und sinkt auf 17 Prozent.

Die Koalitionspartei verliert an Zustimmung in der deutschen Bevölkerung. Quelle: dpa

BerlinDie SPD verliert auch in der neuen großen Koalition in der Wählergunst. Laut dem Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, gibt sie im Vergleich zur Vorwoche einen Zähler ab und kommt nun auf 17 Prozent.

Die AfD könne hingegen einen Prozentpunkt zulegen und erreiche 13 Prozent, berichtete das Blatt vorab.

CDU/CSU bleiben in der aktuellen Umfrage bei 34 Prozent. Die Grünen erreichen unverändert zwölf Prozent, die Linke elf Prozent und die FDP acht Prozent. Die sonstigen Parteien liegen unverändert bei fünf Prozent.

Für den Sonntagstrend hat Emnid zwischen dem 29. März und dem 5. April 2018 1414 Personen befragt. Frage: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%