Umfrage von Yougov Deutsche sind für Sanktionen gegen Russland

Die meisten Deutschen sind nach dem Absturz der MH17 über der Ostukraine für Handelssanktionen gegen Russland - aber gegen ein militärisches Eingreifen in der Region.

Die EU greift durch: Russland drohen weitere Sanktionen. Quelle: dpa

Zu diesen Ergebnissen kommt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov. Demnach würden es 53 Prozent der Befragten unterstützen, wenn Deutschland und die anderen westlichen Länder Handelssanktionen über Russland verhängen würden. Nur 26 Prozent sprachen sich dagegen aus. Auch das Einfrieren russischer Bankkonten im Westen befürworten 53 Prozent, 30 Prozent sind dagegen.

Ein militärisches Eingreifen oder einen diplomatischen Bruch mit Russland lehnt der Großteil dagegen deutlich ab. 62 Prozent wollen nicht, dass die diplomatischen Beziehungen zu Russland gekappt werden, militärische Hilfe für die neue ukrainische Regierung lehnen 64 Prozent ab.

Westliche Truppen zum Schutz der Ukraine vor Russland zu entsenden, halten nur 15 Prozent für richtig, 65 Prozent sind dagegen. Unentschlossen sind die Umfrageteilnehmer bei der Frage, ob die Regierung der Ukraine finanziell unterstützt werden sollte. 40 Prozent stimmten dafür, 36 dagegen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%