WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Umwelt Verschärftes Dieselfahrverbot in Stuttgart ab Januar

Zum Jahreswechsel werden die Regeln für Dieselfahrer in Stuttgart noch einmal verschärft. Auch Parken in der Innenstadt wird teurer werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Auch Autos der Euronorm 5 dürfen ab dem neuen Jahr auf bestimmten Stuttgarter Straßen nicht mehr fahren. Quelle: dpa

Große Hinweistafeln im Stuttgarter Stadtgebiet machen Autofahrer schon darauf aufmerksam: Zum Jahreswechsel wird das Fahrverbot für Dieselautos in der Landeshauptstadt ausgeweitet. Auch Autos mit der Euronorm 5 dürfen dann nicht mehr auf vier großen Ein- und Ausfahrtstrecken fahren, wie das Verkehrsministerium und das Innenministerium am Freitag mitteilten. Außerdem wird das Parken in der Innenstadt verteuert, und es werden Tempo-40-Zonen ausgeweitet und weitere Luftfiltersäulen aufgestellt.

Der Amtschef des Verkehrsministeriums, Uwe Lahl, sagte: „Die bisherige Luftreinhaltepolitik war erfolgreich und führt zu stark sinkenden Luftbelastungen. Sie reicht aber leider nicht aus.“ Von dem künftigen streckenbezogenen Fahrverbot sind Anlieger ausgenommen: Das sind beispielsweise Lieferverkehr, Handwerker, die dort etwas zu erledigen haben, und natürlich Anwohner, wie eine Sprecherin der Stadt erläuterte. Euro-5-Diesel mit Softwareupdate dürfen noch für zwei Jahre die entsprechenden Straßen befahren.

Seit Anfang des Jahres gelten in der Landeshauptstadt zur Luftreinhaltung bereits Fahrverbote für Dieselautos der Euronorm 4 und schlechter. Mit der verschärften Regelung versucht Grün-Schwarz dem Ziel näherzukommen, die Stickoxid-Grenzwerte langfristig einhalten zu können.

Mehr: In Stuttgart demonstrieren mehr als 1200 Menschen gegen die Fahrverbote. Bald wird die Maßnahme verschärft. Dann könnte der Protest noch mehr Unterstützung bekommen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%