WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

„Viel zu kurzfristig“ Handelspräsident fordert Verschiebung der Senkung der Mehrwertsteuer

Exklusiv
Quelle: dpa

Der Präsident des Mittelstandsverbundes im Handel fordert von der Bundesregierung eine Verschiebung der Mehrwertsteuersenkung „um einige Monate“.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der Präsident des Mittelstandsverbundes im Handel (ZGV), Eckhard Schwarzer, fordert von der Bundesregierung eine Verschiebung der Mehrwertsteuersenkung „um einige Monate“. Die heute von der Regierung beschlossene Senkung von 19 auf 16 Prozent (sieben auf fünf beim ermäßigten Satz) zum 1. Juli 2020 sei viel zu kurzfristig, sagte Schwarzer am Freitagnachmittag in einer Video-Konferenz mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Der Einzelhandel müsse die Ware vor Ort komplett neu auszeichnen, die Kassen umstellen und sein Rechnungswesen neu ausrichten, erklärte der ZGV-Präsident, der 230.000 mittelständische Handelsunternehmen mit 2,5 Millionen Beschäftigten und 500 Milliarden Euro Umsatz vertritt. Externe Dienstleister aus dem IT-Bereich seien aber längst ausgebucht. Außerdem gebe es noch nicht einmal eine Anwendungsrichtlinie aus dem Bundesfinanzministerium, wie die Mehrwertsteuersenkung im Einzelnen umzusetzen sei.

Schwarzer befürchtet zudem, dass die großen Online-Händler einmal mehr im Vorteil gegenüber dem stationären Einzelhandel seien. Bundeswirtschaftsminister Altmaier entgegnete in der Videokonferenz, die Mehrwertsteuersenkung müsse jetzt kommen, um Anreize für höherwertige Konsumgüter zu schaffen, er sei aber für eine unbürokratische Umsetzung.

Mehr zum Thema
Das Konjunkturpaket soll dafür sorgen, dass die Wirtschaft schnell wieder wächst, ergrünt und digital durchstartet. Aber lassen sich diese Ziele so leicht erreichen? Die Zweifel wachsen – auch in der Koalition.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%