WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Welche Partei soll ich wählen? Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021

Die App verzeichnete bei der vergangenen Bundestagswahl über 13,3 Millionen Nutzer. Quelle: dpa

Klimaschutz, Migration und Corona-Politik: Wie stehen die einzelnen Parteien zu diesen wichtigen Themen? Über den Wahl-O-Mat 2021 können Wahlberechtigte ihre politische Haltung mit denen der Parteien vergleichen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Gut dreieinhalb Wochen vor der Bundestagswahl ist der Wahl-O-Mat 2021 der Bundeszentrale für politische Bildung online gegangen. Wahlberechtigte können über die App ihre politischen Haltungen anhand zahlreicher Thesen mit denen der einzelnen Parteien vergleichen. Relevante Themen bei dieser Wahl sind unter anderem Klimaschutz, Migration sowie die Corona-Politik.

Nahezu alle bei der Bundestagswahl antretenden Parteien haben ihre Positionen zu einzelnen Themenkomplexen an die Bundeszentrale übermittelt.

Jeder Nutzer kann die einzelnen Thesen befürworten, ablehnen oder neutral bewerten. Die Parteien können ihre eigenen Haltungen in Seitenfenstern ausführlicher erläutern. Wissenschaftliche Einschätzungen zu den Themen finden die Nutzer auf den BpB-Internetseiten.

Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021: Parteien und politische Haltungen vergleichen

Was ist der Wahl-O-Mat?

Der Wahl-O-Mat ist ein praktisches Tool, mit dem sich die persönlichen politischen Ansichten mit denen der an der Bundestagswahl 2021 teilnehmenden Parteien vergleichen lassen. Durch das Beantworten von zahlreichen Fragen ermittelt der Wahl-O-Mat die Parteien mit der größte Schnittmenge. Dabei ist allerdings zu beachten: Der Wahl-O-Mat dient lediglich als Hilfsmittel und nicht als Wahlempfehlung.

Wann wurde der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2021 veröffentlicht?

Der Wahl-O-Mat 2021 wurde am 2. September 2021 – rund dreieinhalb Wochen vor der Bundestagswahl – veröffentlicht.

Wann wurde der Wahl-O-Mat erstmals veröffentlicht?

Der Wahl-O-Mat war erstmals 2002 von der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) eingesetzt worden. Sie wird dabei unter anderem von Politikwissenschaftlern betreut.

Wahl-O-Mat 2021: Politische Ansichten mit denen der Parteien vergleichen



Wie funktioniert der Wahl-O-Mat 2021?

Die an der Bundestagswahl 2021 teilnehmenden Parteien übermitteln ihre politischen Positionen zur Bundestagswahl an die Bundeszentrale für Politische Bildung. Diese Thesen werden von Jungwählern für jede Wahl zusammengestellt und richten sich vorrangig auch an diese Zielgruppe. Dabei lassen sich die Thesen mit „stimme zu“„stimme nicht zu“„neutral“ oder „These überspringen“ beantworten. Themen, die den Nutzern besonders wichtig sind, lassen sich als solche markieren und werden somit in der Berechnung schwerer gewichtet.

Alle zur Bundestagswahl 2021 zugelassenen Parteien können sich am Wahl-O-Mat beteiligen. Nutzer können auf diese Weise schnell ihre politischen Positionen durch ihre abgegeben Antworten mit den Positionen der Parteien vergleichen. Der Wahl-O-Mat 2021 errechnet daraufhin den Grad der persönlichen Übereinstimmung mit den ausgewählten Parteien.

Wie viele Parteien stehen im Wahl-O-Mat 2021 zur Verfügung?

Die Liste der an der Bundestagswahl 2021 teilnehmenden Parteien wurde am 9. Juli 2021 vom Bundeswahlleiter bekanntgegeben. 

Für die anstehende Bundestagswahl wurden insgesamt 54 Parteien zugelassen. Sieben dieser Parteien werden aus unterschiedlichen Gründen allerdings nicht bei der Wahl antreten. Somit stehen im Jahr 2021 47 Parteien auf dem Wahlzettel. Um schließlich in den Bundestag einzuziehen, müssen die Parteien mindestens fünf Prozent der Wählerstimmen erhalten.



Wie viele Fragen stehen im Wahl-O-Mat 2021 zur Verfügung?

Der Wahl-O-Mat 2021 umfasst 38 Thesen. Davon müssen allerdings nicht zwingend alle Fragen beantwortet werden um ein Ergebnis zu bekommen. Für ein möglichst genaues Ergebnis wird aber empfohlen, alle Fragen nach den persönlichen Ansichten zu beantworten.

Wie oft wurde der Wahl-O-Mat seit seiner Ersterscheinung genutzt?

Seit dem Jahr 2002 ist der Wahl-O-Mat laut Angaben der Bundeszentrale für Politische Bildung bereits über 85 Millionen Mal genutzt worden. Die Nutzerzahlen des Tools für die Bundestagswahl 2021 sind dabei allerdings noch nicht berücksichtigt.

Die Nutzerzahlen des Wahl-O-Mats sind zu jeder Bundestagswahl gestiegen. Wurde das Tool 2002 noch lediglich 3,6 Millionen Mal genutzt worden, lag die Nutzerzahl bei der letzten Bundestagswahl im Jahr 2017 bei 15,7 Millionen Anwendungen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%