WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Wirtschaftsministerium Direkter Draht zu Minister Rösler

Wirtschaftsminister Philipp Rösler hat den Führungsstil in seinem Haus verändert und verpasst dem Ministerium ein neues Leitbild.

„Vier Schwerpunktbereiche“ definiert das Ressort nun für sich, zitiert die WirtschaftsWoche aus dem Konzept des Ministeriums, das an alle Mitarbeiter verschickt wird: „Deutschland und Europa am ordnungspolitischen Kompass orientieren, Kompetenz und Kreativität der Menschen nutzen, Innovationsfreude und Technologieoffenheit fördern und Rahmenbedingungen für weltweit erfolgreiche Unternehmen gestalten.“

Das Ministerium stehe für eine wachstumsorientierte, ordnungspolitische Ausrichtung der Wirtschaftspolitik in Deutschland und Europa. „Mit offenen Märkten, Wettbewerb und einer stabilen Währung. Mit gut ausgebildeten Fachkräften, bezahlbarer Energie, Akzeptanz für neue Technologien und neue Märkte“, schrieb Rösler den rund 1800 Mitarbeitern. Im ersten „Führungskräftedialog“ in der Geschichte des Ministeriums hatte Rösler das Leitbild zusammen mit seinen Staatssekretären und Abteilungsleitern erarbeitet.

Rösler möchte auch mehr Transparenz im Hause durchsetzen. Mitarbeiter unterer Hierarchieebenen sollen unkonventionelle Verbesserungsvorschläge nicht mehr über den normalen Dienstweg leiten, sondern direkt an die neue Leitungsabteilung geben. Teile seines Terminkalenders schickt Rösler den Abteilungsleitern, damit diese wissen, was läuft und von sich aus Empfehlungen geben können.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%