WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Wohlstandsatlas Das sind die Millionärshochburgen der Republik

Eine exklusive Auswertung des Statistischen Bundesamtes zeigt, wo die meisten Einkommensmillionäre in Deutschland leben .

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Villen und Stadthäuser im Hamburger Stadtteil Blankenese. Quelle: dpa

In Hamburg, natürlich. Hinter hohen Hecken entlang der Elbchaussee, in Blankeneser Klinkervillen, entlang der Alster in blendendweißen Stadtpalais – nirgendwo sonst in Deutschland leben so viele Einkommensmillionäre wie in der Hansestadt: 724, um genau zu sein. Die 1,8-Millionen-Metropole ist damit Deutschlands Reichenhauptstadt. Aber selbstverständlich findet man sie auch in München-Bogenhausen oder Grünwald (insgesamt 658), am Starnberger See oder im Bankerrefugium Taunus nahe Frankfurt. So weit, so durchaus erwartbar.

Doch die Daten, die das Statistische Bundesamt exklusiv für die WirtschaftsWoche erhoben hat, offenbaren viel mehr. Dass Berlin mittlerweile reich und sexy geworden ist, zum Beispiel: 476 Einkommensmillionäre leben dort. Deutlich mehr als in Köln (330) oder Düsseldorf (311).

Der Reichtumsatlas dokumentiert zudem die Stärke der deutschen Provinz, all die reichen Inseln gesegnet mit deutscher Industrie, potenten Konzernen und weltmarkterfahrenen hidden champions. Gütersloh: 121 Millionäre. Nürnberg: 114. Oder auch Münster: 104. Und er offenbart die Dürre im Osten, wo es bisweilen keinen einzigen Einkommensmillionär gibt.

Die exakten Zahlen und Daten, aufgeschlüsselt bis in jede Gemeinde, finden Sie hier:



Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%