WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Wohngeld FDP: Bei Autobahnen sparen statt beim Wohngeld

Die FDP lehnt eine Kürzung des Wohngelds ab, wie sie das Sparpaket der Koalition vorsieht. Stattdessen wollen die Liberalen bei der Infrastruktur sparen.

 „Dann bauen wir ein paar Kilometer weniger Autobahnen“, fordert FDP-Fraktionsvize Patrick Döring. Laut Mieterbund erhalten rund 800.000 Haushalte einen staatlichen Zuschuss von durchschnittlich 140 Euro pro Monat.

Der im Sparpaket vereinbarte Schnitt von insgesamt rund 300 Millionen Euro „trifft definitiv die Falschen, nämlich die Leistungsbereiten“, kritisiert Döring. Gemeinsam mit dem CDU-Abgeordneten Dirk Fischer hat er schon Bauminister Peter Ramsauer (CSU) gewarnt: Für die Wohngeld-Kappung gäbe es im Bundestag „keine Mehrheit“.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%