WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

ZIA CDU-Staatssekretär wechselt in Immobilienwirtschaft

„Die Durchlässigkeit von Politik und Wirtschaft leben“ – so erklärt der CDU-Staatssekretär Wittke seinen Wechsel aus dem Wirtschaftsministerium in die Immobilienwirtschaft.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Wittke war unter anderem Türkeibeauftragter des Wirtschaftsministeriums. Quelle: AP

Der bisherige parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Oliver Wittke, wird Hauptgeschäftsführer des Spitzenverbands der deutschen Immobilienwirtschaft (ZIA). Der CDU-Bundestagsabgeordnete kündigte in einem Schreiben am Montag an, dass er Kanzlerin Angela Merkel um seine Entlassung gebeten habe. Sein Bundestags-Abgeordnetenmandat für den Wahlkreis Gelsenkirchen wolle er weiter wahrnehmen.

Wittke war unter anderem Türkeibeauftragter des Wirtschaftsministeriums. Er habe neben seiner politischen Tätigkeit etwa auch als Mitglied der Geschäftsführung eines Bauunternehmens Erfahrungen in der Branche sammeln können. Er wolle „die Durchlässigkeit von Politik und Wirtschaft leben“, erklärte Wittke in seinem Schreiben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%