Böse Folgen für Altersvorsorge Wirtschaftsexperten warnen EZB vor Anleihenkauf

Exklusiv

Die Wirtschaftsexperten Peter Bofinger und Thomas Mayer haben die Europäische Zentralbank vor dem geplanten Kauf von Staatsanleihen von Krisenstaaten gewarnt. Sie fürchten schlimme Folgen für die Altersversorgung.

EZB-Chef Mario Draghi Quelle: AP

"Bei dem Niedrigzinsumfeld, das wir in Deutschland bereits haben, hätte das negative Folgen für Versicherungen und Pensionsfonds, ja für die gesamte Altersversicherung hierzulande. Deshalb rate ich der EZB dringend davon ab, Staatsanleihen zu kaufen", sagte Professor Peter Bofinger, Mitglied der sogenannten fünf Wirtschaftsweisen, der WirtschaftsWoche. EZB-Chef Mario Draghi empfahl Bofinger Zurückhaltung in den nächsten Monaten, "da allein schon durch die Ankündigung der Maßnahmen eine deutliche Senkung der langfristigen Zinsen erreicht worden ist."

Auch Thomas Mayer, früherer Chefvolkswirt der Deutschen Bank, sprach sich in der WirtschaftsWoche gegen den Ankauf von Staatsanleihen aus. Nach seinen Worten würden die deutschen Zinsen weiter fallen und die Pensionsverpflichtungen der Unternehmen steigen: "Statt die Gewinne zu investieren, müssten die Betriebe sie in die Rückstellungen zur Finanzierung der Altersversorgung stecken. Es könnte genau das Gegenteil dessen passieren, was die EZB mit dem Kauf von Staatsanleihen bezweckt. Draghi könnte der Konjunktur schaden statt sie anzukurbeln."

Ökonomen zu den Staatsanleihenkäufen der EZB

Mit Blick auf den schwächelnden Euro sagte Mayer, eine Abwertung der Währung unterstütze ineffizientes Wirtschaften: "Da bleiben Unternehmen im Markt, die Produkte herstellen, die die Konsumenten nicht wollen. Langfristig ist das ungesund, die Wirtschaft verliert an Dynamik." Demgegenüber sagte Bofinger, er glaube an die Macht von Wechselkursen. "Natürlich gibt es Gegeneffekte, Importe werden teurer. Aber, wenn man ein Wettbewerbsproblem mit Drittländern hat, hilft die Abwertung", so Bofinger.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%