WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

EU gegen Google Vestager verteidigt harten Kurs gegen Google

Exklusiv

Margrethe Vestager, in der EU-Kommission zuständig für Wettbewerbsfragen, hat Vorwürfe zurückgewiesen, sie verfolge mit ihren Verfahren gegen US-Konzerne wie Google oder Apple eine anti-amerikanische Agenda. Eine Exklusivmeldung.

Margrethe Vestager Quelle: AP

"Die Gründer der EU haben in den Verträgen keinen Zweifel gelassen, wie wichtig in der EU das Wettbewerbsrecht ist – um sicherzustellen, dass die Starken nicht die Schwachen unterdrücken und in Europa nicht das Gesetz des Dschungels gilt", sagte Vestager der WirtschaftsWoche. „Das als EU-Kommissarin zu tun, hat nichts mit Amerikafeindlichkeit zu tun, wie manche US-Industrievertreter suggerieren. Und es ist auch kein Ablenkungsmanöver davon, dass wir Europäer bei der IT aufholen müssen. Ich etwa sage seit Langem, dass wir endlich mehr Wagniskapital für Techgründer in Europa bereitstellen müssen.“

Sie gratuliere allen Unternehmen, wenn sie viele Kunden anlocken können, sagte Vestager weiter.

„Meine Begeisterung endet aber, wenn diese ihre Marktmacht ausnutzen. Wir glauben, beweisen zu können, dass Google seine Dominanz bei Suchanfragen ausgenutzt hat. Wir haben unsere Einwände an das Unternehmen geschickt und eine detaillierte Antwort erhalten, die wir nun prüfen. Im Kern geht es darum, ob ich als Kunde Google vertrauen kann – nämlich darauf, dass ich bei einer Sucheingabe das beste Produkt zu sehen bekomme, nicht das Produkt, das Google promoten will.“

Mehr lesen Sie in der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%