WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Janos Ader Ungarns Präsident gewinnt neues Mandat in zweiter Runde

Der ungarische Staatschef Janos Ader ist im zweiten Anlauf für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt worden.

Janos Ader: Ungarns Präsident scheitert in erster Runde knapp Quelle: dpa

Der 57-Jährige setzte sich in der zweiten Abstimmungsrunde am Montag mit 131 Stimmen klar gegen Mitbewerber Laszlo Majtenyi durch, der 39 Stimmen bekam. In der ersten Runde hatte der national-konservative Amtsinhaber die nötige Zweidrittelmehrheit lediglich um zwei Stimmen verfehlt.

Ader war von der regierenden Fidesz-Partei von Ministerpräsident Viktor Orban nominiert worden. Er war früher Parlamentspräsident und Mitglied des EU-Parlaments. Das Präsidentenamt in Polen ist vorwiegend zeremonieller Natur und auf zwei Amtszeiten beschränkt.

Der 66-jährige Majtenyi war der Kandidat der linken Opposition gewesen. Der frühere Ombudsmann leitet eine Denkfabrik. In der zweiten Runde enthielten sich 29 Abgeordnete.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%