WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Zinsentscheid Welche Maßnahmen der EZB noch bleiben

Seite 4/4

Noch keine Mehrheit

6.       Kauf von verbrieften Krediten

Auch diese Maßnahme kam auf dem Gipfel in Davos auf die Agenda. Im Gespräch mit der britischen „Financial Times“ erklärte Draghi, er könne sich den Kauf von verbrieften Kreditpaketen vorstellen. Auch nach dem Zinsentscheid ließ der Italiener erkennen, dass er eine Vorliebe für diese Variante hat. Bei solchen Kreditverbriefungen werden Verbraucher- und Unternehmensdarlehen zu Paketen geschnürt und in Form von Wertpapieren weiterverkauft. Zuletzt ist der Markt für diese sogenannten Asset Backed Securities (ABS) fast ausgetrocknet, aber die EZB wäre laut Beobachtern durchaus dazu in der Lage, ihn wieder aus dem Schlaf zu rütteln. Auf den ersten Blick klingt die Maßnahme verlockend, denn Draghi könnte damit seine beiden Hauptprobleme - die niedrigen Inflationsraten und die dümpelnde Kreditvergabe - effizient beseitigen. Immer wieder bringt Draghi diesen Gedanken ins Spiel.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Allerdings gelten die Verbriefungen als hochgefährlich und sehr intransparent. Die EZB würde sich ein enormes Risiko in ihre Bilanz holen. Statt das Geld wie bei Staatsanleihekäufen aus dem Hubschrauber über Europa abzuwerfen, würde die Notenbank es diesmal bündelweise da hinbringen, wo es einerseits am meisten gebraucht wird, wo aber andererseits auch das Risiko am höchsten ist. Die langfristigen Risiken, die so etwas mit sich bringen würde, sind unkalkulierbar. Deshalb hat der Plan auch einige Gegner im EZB-Rat. Zudem bedarf es einer langen Planungszeit, um das zu implementieren.

Fazit: Die EZB hat noch einige Möglichkeiten, die meisten sind aber sehr umstritten und dürften daher im Rat keine Mehrheit finden. Und nach der Ratssitzung am Donnerstag hat Draghi deutlich gemacht, dass diese Phase nur die Ruhe vor dem Sturm ist. Noch wartet die EZB ab, aber schon im kommenden Monat könnte sie erneut geldpolitische Geschichte schreiben.

Der Autorin auf Twitter folgen:

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%