WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Infografik EU - In der Warteschlange

Welche Staaten auf eine EU-Mitgliedschaft hoffen.

Jahrelang hatten Deutschland und Frankreich potenzielle Kandidaten vertröstet, die Union könne ohne eine neue Vertragsgrundlage keine Mitglieder aufnehmen.

Die Bundesregierung pocht zwar im Koalitionsvertrag weiterhin auf eine "Erweiterungspolitik mit Augenmaß", aber das Vertragsargument zieht nun nicht mehr. "Die Kandidaten wittern Morgenluft", beobachtet Alexander Graf Lambsdorff, FDP-Außenpolitikexperte im Europaparlament.

Nach dem Beitritt Rumäniens und Bulgariens 2007, den viele als verfrüht empfanden, machte sich in Brüssel und bei den Altmitgliedern Beitrittsmüdigkeit breit. Sitzen die neuen Länder erst einmal im Club, so die Erkenntnis, lässt sich weniger Reformdruck ausüben als während der Verhandlungen.

Vor allem die Länder des westlichen Balkans, denen die EU schon 2003 den Beitritt in Aussicht gestellt hatte, hoffen auf schnellen Fortschritt.

Welche Staaten auf eine EU-Mitgliedschaft hoffen zeigt unsere Infografik:

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%