WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Einzug in Verwaltungsrat Weber lockt Weder di Mauro zur UBS

Axel Weber baut bereits vor seinem Amtsamtritt bei der UBS den Verwaltungsrat um. Die "Wirtschaftsweise" Beatrice Weder di Mauro zieht ein und gibt ihren Posten im Sachverständigenrat auf.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Beatrice Weder di Mauro ist Professorin für Volkswirtschaftslehre. Quelle: AFP

Axel Weber ist noch nicht einmal offiziell in den Verwaltungsrat der Großbank UBS eingezogen. Der Ex-Bundesbank-Chef baut das Gremium aber bereits um: Zwei Frauen sollen einziehen, auch eine Ökonomin, die Weber gut kennt.

So soll die Schweizer Ökonomin Beatrice Weder di Mauro im Mai in den Verwaltungsrat der UBS gewählt werden, teilte UBS mit. Die Professorin war 2004 für Weber in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland, den sogenannten "fünf Weisen", nachgerückt. Weder di Mauro ist zudem Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

Nun will Weder di Mauro wegen ihrer UBS-Benennung aus dem wichtigsten Beratergremium der Bundesregierung ausscheiden. "Es war mir immer wichtig, auch nur den Anschein eines Konfliktes mit meiner Aufgabe im Sachverständigenrat zu vermeiden. Deshalb ziehe ich mich aus dem Rat zurück", erklärte die Ökonomin in einer Presseerklärung ihres Lehrstuhls.

Der Vorsitzende des Sachverständigenrates, Wolfgang Franz, ist von dem Ausscheiden von Weder di Mauro aus dem Gremium überrascht worden: "Sie hat mich am Donnerstagabend darüber informiert, dass sie für eine Wiederberufung nicht zur Verfügung stehen kann", sagte Franz dem Handelsblatt. Weder di Mauro ist im Sachverständigenrat für die Analyse des Finanzmarktes zuständig. Ihre Amtszeit endet am Monatsende.

"Wir bedauern das Ausscheiden von Weder di Mauro sehr - das ist ein Schlag ins Kontor", sagte Franz. Sie sei nicht nur fachlich eine exzellente Unterstützung für den Rat gewesen, sondern habe auch sehr zu einer harmonischen Zusammenarbeit beigetragen, so der Ratsvorsitzende. "Ich kann ihre Entscheidung aber verstehen - solch ein Angebot bekommt man nicht alle Tage", so Franz.

Weber schlägt mehrere Fliegen mit einer Klappe

Ann Godbehere, CFO des Schweizer Rückversicherers Swiss Re Quelle: AP

Weder di Mauro wurden in der Schweiz auch Chancen eingeräumt, den freigewordenen Posten im Direktorium der Schweizerischen Nationalbank einzunehmen. Das dürfte sich mit ihrer wahrscheinlichen Wahl in den UBS-Verwaltungsrat aber erledigt haben.

Daneben will die UBS die Schweizer Rechtsanwältin Isabelle Romy in den Verwaltungsrat holen. Die Rechtsprofessorin ist Partnerin der Kanzlei Niederer Kraft & Frey AG und auf internationale Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit spezialisiert. Daneben sei Romy assoziierte Professorin an der Universität Fribourg und an der Ecole polytechnique federale de Lausanne (EPFL).

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Mit den Benennungen schlägt Weber gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Mit Weder di Mauro holt er eine international renommierte Ökonomin an seiner Seite, der er vertraut. Mit der Juristin Romy stärkt er zudem den juristischen Sachverstand des Verwaltungsrates. Das ist wichtig, da derzeit UBS noch das juristische Nachspiel der Affäre um den mutmaßlichen Betrugshändler Kweku Adoboli durchstehen muss.

Dieser hatte mit unerlaubten Wetten mit Index-Fonds UBS einen Schaden von 2,3 Milliarden Dollar eingebracht. Im Zuge des Skandals war UBS-Chef Oswald Grübel zurückgetreten und Weber soll nun im Mai ein Jahr früher als geplant an die Spitze des Verwaltungsrates der UBS katapultiert werden. Adoboli soll im Herbst in London der Prozess gemacht werden.

Zum dritten kann Weber eine sichtbare Feminisierung des Verwaltungsrates der UBS gleich zum Amtsantritt vorweisen. Derzeit gibt es in dem elfköpfigen Gremium nur eine Frau, Ann Godbehere, ab Mai werden es drei sein. Aus dem Verwaltungsrat ausscheiden soll der amtierende Präsident Kaspar Villiger. Auch Swiss-Verwaltungsratspräsident Bruno Gehrig stellt sein Amt zur Verfügung, teilte UBS mit. (mit Material von Reuters)

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%