WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Exportbilanz Deutsche Exporte im Aufwärtstrend

EU-Exporte legten zu, während die Exporte in den Rest der Welt - von China bis zu den USA - schrumpften. Quelle: dpa

Die deutschen Exporte sind im März nach drei schwächeren Monaten in Folge erstmals wieder gestiegen. Die Experten überrascht das nicht. Auch die Produktion zieht wieder an.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die deutschen Exporte haben wieder zugelegt, nachdem sie die Monate zuvor schwächere Ergebnisse gezeigt hatten. Die Ausfuhren legten um 1,7 Prozent zum Vormonat zu, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem Wachstum in dieser Größenordnung gerechnet, nachdem es im Februar noch um 3,1 Prozent nach unten gegangen war. Die Importe fielen dagegen um 0,9 Prozent und damit bereits den dritten Monat in Folge.

Schlechter fällt die Exportbilanz im Vergleich zum Vorjahresmonat aus, da die Osterferien diesmal anders als 2017 fast komplett auf den März fielen. Hier gab es einen Rückgang um 1,8 Prozent auf 116,1 Milliarden Euro. Dabei legte das Geschäft mit den Euro-Ländern überdurchschnittlich stark um 4,4 Prozent zu, das mit der gesamten EU um 1,3 Prozent. Die Exporte in den Rest der Welt - von China bis zu den USA - schrumpften dagegen um 5,9 Prozent.

Die deutschen Unternehmen produzierten im März wieder mehr. Industrie, Bau und Versorger stellten zusammen 1,0 Prozent mehr her als im Vormonat. Experten hatten lediglich ein Plus von 0,8 Prozent vorhergesagt, nach einem Minus von 1,7 Prozent im Februar. "Der Aufschwung bleibt intakt", so das Bundeswirtschaftsministerium. Die Industrie hatte zuletzt drei Monate in Folge weniger Aufträge erhalten - die längste Negativserie seit Sommer 2015.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%