WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Geldpolitik US-Notenbank verdient mehr mit Krisenpolitik

Die US-Notenbank Fed hat im ersten Halbjahr 2012 ihren Gewinn um 15 Prozent erhöht. Das geht aus dem Quartalsbericht der Währungshüter hervor. Krisenpolitik kann sich also in barer Münze auszahlen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Eine chinesische Studentin posiert mit einem falschen Eine-Million-Dollar-Schein vor der Zentrale der US-Notenbank in Washington. Quelle: Reuters

New York Die US-Notenbank hat im ersten Halbjahr 2012 ihren Gewinn um knapp 15 Prozent auf gut 47 Milliarden Dollar gesteigert. Das US-Finanzministerium, dem der Überschuss zusteht, erhält gut 46 Milliarden Dollar als Überweisung von der Fed.

Erstmals legte die Fed, die bislang lediglich einmal im Jahr über ihre Finanzen Auskunft gab, Berichte für das erste und zweite Quartal 2012 vor. In der Zukunft will sie nach Ende jedes Quartals ein solches Dokument veröffentlichen. Man strebe eine größere Transparenz durch die regelmäßige Mitteilung von mehr Details zu den Finanzgeschäften an, hieß es zur Begründung.

Die US-Notenbank und ihr Chef, Ben Bernanke, stehen seit langem in der Kritik, weil man ihnen vorwirft im Geheimen eigentlich nur den Banken zu dienen. Die oppositionelle Partei der Republikaner will im Falle eines Wahlsieges bei den Präsidentschaftswahlen im November eine Überprüfung (Audit) der Fed einführen. Seit langem versucht Bernanke mit mehr Transparenz der Kritik den Wind aus den Segeln zu nehmen. So führte er etwa regelmäßig stattfindende Pressekonferenzen ein.

Die US-Notenbank ist mit ihrem Halbjahresgewinn auf gutem Wege das Gesamtjahresergebnis aus dem Jahr 2011 von 85 Milliarden Dollar aus zu überbieten. Die Europäische Zentralbank hatte 2011 einen Gewinn von knapp 1,9 Milliarden Dollar ausgewiesen.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%