WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Ifo-Index Weltwirtschaftsklima so gut wie seit elf Jahren nicht

Das Wirtschaftsklima verbesserte sich laut Ifo-Institut in allen Weltregionen. Quelle: dpa

"Der weltweite Aufschwung verfestigt sich", heißt es vom Münchner-Ifo-Institut. Das Barometer, welches das Klima der Weltwirtschaft misst, zeigt ein so gutes Ergebnis wie seit dem Herbst 2007 nicht mehr.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Das Weltwirtschaftsklima ist so gut wie seit Herbst 2007 nicht mehr. Das entsprechende Barometer des Münchner Ifo-Instituts stieg im ersten Quartal auf 26,0 Zähler von 17,1 Punkten, wie die Forscher am Mittwoch mitteilten. Die Experten beurteilten die aktuelle Wirtschaftslage deutlich positiver. "Die Konjunkturerwartungen verbesserten sich ebenfalls außerordentlich. Der weltweite Aufschwung verfestigt sich", so Ifo-Präsident Clemens Fuest.

Das Klima verbesserte sich laut Ifo in allen Weltregionen. Die Beurteilung der aktuellen Lage sowie die Erwartungen stiegen dabei insbesondere in den USA, in der Europäischen Union und in den asiatischen Schwellen- und Entwicklungsländern äußerst stark an. In Lateinamerika verbesserte sich die Lageeinschätzung beträchtlich, jedoch verschlechterten sich die Erwartungen etwas.

Die kurz- und langfristigen Zinsen werden den Experten zufolge in den nächsten sechs Monaten steigen. Sie erwarten eine deutliche Ausweitung des Welthandels. Der Preisniveau-Anstieg in der Weltwirtschaft dürfte sich demnach in den kommenden Monaten weiter beschleunigen.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%