WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Investoren verunsichert Moody's prüft weitere Abstufung der Türkei

Türkische Lira werden aufgefächert gehalten. Quelle: dpa

Die Ratingagentur Moody's prüft das Türkei-Rating auf eine mögliche weitere Herabstufung. Das würde die Kreditkosten für das Land weiter verteuern.

Die Ratingagentur Moody's prüft eine mögliche Herabstufung der Bonitätsnote der Türkei. Die Investoren seien verunsichert, da die Regierung in Ankara die Wahlen um 17 Monate auf Juni vorgezogen habe, teilten die Bonitätswächter am Freitag mit. Bei einer Herabstufung dürften sich die Kreditkosten der Türkei weiter verteuern.

Im März hatte Moody's ihre Note für die Kreditwürdigkeit der Türkei um eine Stufe auf "Ba2" gesenkt. Damit rutschte das Rating tiefer in den Ramschbereich. Grund dafür waren neben der politischen Unsicherheit das hohe Leistungsbilanzdefizit, die steigenden Staatsschulden und Verzögerungen bei Wirtschaftsreformen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%