WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Kalendereffekt Wie das Schaltjahr die Wirtschaft beeinflusst

Durch den zusätzlichen Tag wächst die Wirtschaft in diesem Quartal deutlich stärker. Im Gesamtjahr macht ein anderer Effekt das Schaltjahr jedoch zunichte.

Das Bruttoinlandsprodukt liegt in diesem Quartal durch den Schaltjahreseffekt um 0,4 Prozentpunkte höher Quelle: dpa

Heute ist es mal wieder so weit: Alle am 29. Februar geborenen, können sich freuen und wieder einmal ihren Geburtstag feiern, für die meisten anderen ist es nur ein Arbeitstag mehr. Die deutsche Wirtschaft kann sich darüber freuen. Das Bruttoinlandsprodukt liegt in diesem Quartal durch den Schaltjahreseffekt um 0,4 Prozentpunkte höher als im Vorjahr, hat das Statistische Bundesamt ermittelt. 

Doch für das Gesamtjahr hilft der Kalender dem Wirtschaftswachstum kaum. Dadurch dass in diesem Jahr mehr Feiertage auf einen Wochentag fallen, gibt es drei Arbeitstage weniger als 2011. „Im Gesamtjahr rechnen wir mit einem Minus von 0,2 Prozentpunkten“, sagt Norbert Räth, der die Berechnung des Bruttoinlandsprodukt beim statistischen Bundesamt leitet. 

Die Statistiker berücksichtigen dabei immer so genannte Kalendereffekte. Im Gesamtjahr hätten diese allerdings meist kaum einen Einfluss, sagt Räth. Zumal in Branchen wie Gastronomie, Tourismus oder Telekommunikation keine negativen Effekte auftreten. 

Größter Kalendereffekt seit der Wiedervereinigung

Es gibt jedoch Ausnahmen: So erwähnten die sechs führenden Wirtschaftsinstitute die „sehr ungewöhnliche Kalenderkonstellation“ des Jahres 2004 sogar explizit in ihrem damaligen Frühjahrsgutachten. Denn dank Schaltjahr und arbeitgeberfreundlichen Feiertagen gab es fast fünf Arbeitstage mehr als im Vorjahr. Der größte Kalendereffekt seit der Wiedervereinigung führte dazu, dass die Wirtschaft insgesamt um 1,2 Prozent wuchs – mit 0,5 Prozentpunkten waren die Zusatztage für fast die Hälfte des Wirtschaftswachstum verantwortlich.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%