Konjunktur Produktionsindex in China im Mai unverändert

Chinas Betriebsaktivität hat sich mühsam eine dritte minimale Ausweitung in Folge erkämpft.

Exportzahlen China Quelle: dpa

Zahlen des chinesischen Logistik- und Einkaufsverbandes CFLP zeigten am Mittwoch an, dass sich der Abschwung in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt stabilisieren könnte. Ein wichtiger Index erreichte im Mai wie bereits im April einen Wert von 50,1.

Der Indikator basiert auf einer Befragung von Einkaufsmanagern und einer Skala von 1 bis 100. Zahlen unterhalb von 50 deuten auf Abschwung hin.

Daten des nationalen Statistikamtes in Peking zeigten, dass die Produktion expandierte, während neue Exportaufträge aufgrund der schwachen globalen Nachfrage ausblieben. Der Index der chinesischen Dienstleistungsindustrie sank derweil vergangenen Monat von 53,5 auf einen Wert von 53,1.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%