WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Monatsbericht der Bundesbank Deutsche Wirtschaft bleibt auf kräftigem Expansionskurs

Die Bundesbank erwartet auch zum Jahresende hin eine Fortsetzung des starken Aufschwungs in Deutschland. Die Stimmung der gewerblichen Wirtschaft sei auf Rekordniveau.

Die Bundesbank erwartet eine Fortsetzung des kräftigen Aufschwungs Quelle: dpa

Der Wirtschaftsboom in Deutschland geht nach Einschätzung der Bundesbank weiter. „Getragen von der florierenden Industriekonjunktur dürfte die deutsche Wirtschaft auch im Jahresschlussquartal 2017 auf kräftigem Expansionskurs bleiben“, schreibt die Notenbank in ihrem Monatsbericht November, der am Montag veröffentlicht wurde.

Die Stimmung der gewerblichen Wirtschaft sei auf Rekordniveau, die Auftragslage in der Industrie ausgezeichnet. „Insbesondere der zuletzt sehr starke Auftragszufluss im Verarbeitenden Gewerbe spricht dafür, dass die industrielle Erzeugung weiter erheblich zur gesamtwirtschaftlichen Aktivität beitragen wird.“

Zudem ist die Lage auf dem Arbeitsmarkt historisch günstig und weil die Sparzinsen extrem niedrig sind, sitzt vielen Menschen das Geld locker. Das schiebt die Binnenkonjunktur an. Seit Monaten ist der private Konsum einer der Treiber des Wirtschaftswachstums in Europas größter Volkswirtschaft.

Im dritten Quartal hatte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gegenüber dem Vorquartal um 0,8 Prozent zugelegt - beflügelt vom Außenhandel und von steigenden Investitionen vieler Unternehmen. Die lebhafte Nachfrage nach Waren „Made in Germany“ aus dem In- und Ausland dürfte nach Einschätzung der Bundesbank die Bereitschaft der Industrie steigern zu investieren. „Allerdings könnte ein zunehmender Fachkräftemangel weiteren hohen Produktionssteigerungen zukünftig stärker Grenzen setzen“, warnt die Notenbank.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%