WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Trübe Aussichten Ifo-Exportklima: Weiterer Rückgang im Juli

Die Exportaussichten der deutschen Wirtschaft haben sich im Juli weiter eingetrübt. Der Exportklima-Indikator, den das Münchner Ifo-Institut jeden Monat exklusiv für die WirtschaftsWoche berechnet, sank im Juli erneut um 0,08 auf minus 1,24 Punkte – das ist der schlechteste Wert seit Mai 1993.

Containerterminal in Hamburg: Quelle: dpa

„Die negative Entwicklung wird maßgeblich durch die schlechte Stimmung der Konsumenten und Unternehmen bei den europäischen Handelspartnern verursacht“, heißt es in der Ifo-Analyse. Grund für den weiteren Rückgang ist die Konjunkturschwäche der EU-Länder, in die über zwei Drittel der deutschen Exporte ausgeführt werden.

Die Wirtschaftsleistung der Euro-Zone war im zweiten Quartal erstmals seit fünf Jahren geschrumpft. Länder wie Frankreich, Italien und Spanien stehen an der Schwelle zur Rezession. Der zuletzt gesunkene Euro-Kurs, der die Ausfuhren in den Dollar-Raum verbilligt, konnte noch keine Wende bringen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%