Umfrage Trübe Aussichten für den Arbeitsmarkt

Eine Exklusiv-Umfrage des ifo Instituts zeigt: Jedes vierte deutsche Unternehmen will Stellen abbauen.

Trübe Aussichten

Der Herbst wird ungemütlich: Ein Viertel der deutschen Unternehmen plant, im nächsten halben Jahr die Zahl der Mitarbeiter zu reduzieren. Das hat eine repräsentative Umfrage des Münchner ifo Instituts im Auftrag der WirtschaftsWoche ergeben. In der Industrie sieht es besonders schlecht aus. Dort werden 34 Prozent der Befragten bald ihre Mannschaft verkleinern. Große Unternehmen halten erwartungsgemäß weniger lange an ihrer Belegschaft fest: Fast zwei Drittel der Betriebe mit mehr als 1000 Beschäftigten werden Stellen abbauen.

Abbau überall

Kurzarbeit bleibt gefragt: Elf Prozent der Unternehmen, die bereits Kurzarbeit eingeführt haben, werden sie verlängern. Von den Unternehmen, die noch nicht kurzarbeiten lassen, wollen zehn Prozent Kurzarbeit einführen. Dennoch befürchten 27 Prozent der Manager in kurzarbeitenden Unternehmen, dass die Verlängerung auf 24 Monate nicht reicht, um Entlassungen zu vermeiden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%