WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Quartalszahlen Deutsche Börse bestätigt nach Gewinnsprung die Jahresziele

Der Börsenbetreiber macht 18 Prozent mehr Gewinn und übertrifft die Erwartungen der Analysten. Die Jahresziele will die Deutsche Börse erreichen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Dax-Konzern bestätigte seine Prognose. Quelle: dpa

Die Deutsche Börse sieht sich nach einem Gewinnsprung im dritten Quartal auf Kurs für das Gesamtjahr. Unter dem Strich verdiente der Frankfurter Börsenbetreiber von Juli bis September mit 283 Millionen Euro 18 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie das im Dax gelistete Unternehmen am Montagabend nach Börsenschluss mitteilte.

Die Erlöse legten um 13 Prozent auf 734 Millionen Euro zu. Damit übertraf der Konzern die Erwartungen der Analysten.

Finanzchef Gregor Pottmeyer sagte, der Wachstumstrend des Unternehmens habe sich im Verlauf des Jahres weiter verbessert. „Wir sind daher zuversichtlich, dass wir unsere Ziele für das Gesamtjahr erreichen werden und bestätigen unsere Jahresprognose von rund zehn Prozent bereinigtem Ergebniswachstum.“

Besonders stark ging es im Sommerquartal im Geschäft mit Finanzderivaten sowie beim Rohstoffhandel nach oben. Auch im Clearing-Geschäft, das die Abwicklung und Aufbewahrung von Wertpapieren umfasst, legten die Frankfurter zu. Auf der anderen Seite schlugen fünf Prozent höhere Kosten von 274 Millionen Euro zu Buche.

Von den stärkeren Marktturbulenzen an den weltweiten Börsen hatte im vergangenen Quartal auch die britische Deutsche-Börse-Rivalin LSE profitiert. Sie baute ihren Gewinn ebenfalls deutlich aus. Weltweit hatte es an den Börsen in den vergangenen Monaten einen regen Handel gegeben, weil Investoren wegen des Zollstreits zwischen China und den USA sowie neuer politischen Spannungen im Nahen Osten verunsichert waren.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%