WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Ratingagentur S&P bestätigt Spitzenrating „AAA“ für Deutschland

Deutschland behält seine Spitzenbewertung. Die Ratingagentur S&P geht davon aus, dass sich das Bruttoinlandsprodukt gegen Ende 2021 wieder erholt hat.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Ratingagentur rechnet 2021 mit einer Erholung des deutschen BIP um 4,7 Prozent. Quelle: dpa

Die Ratingagentur S&P hat Deutschlands Spitzenbewertung bestätigt. Das Land halte die Note „AAA/A-1+“ mit einem stabilen Ausblick, teilte das US-Unternehmen am Freitag mit.

S&P geht davon aus, dass das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) nach dem scharfen Rückgang im zweiten Quartal frühestens Ende 2021 auf das Niveau von 2019 zurückkehren werde. „Wir gehen nun davon aus, dass das reale BIP Deutschlands 2020 um 5,4 Prozent sinken wird, bevor es sich 2021 um 4,7 Prozent erholt.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%