WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Refinanzierung KfW will bis zu 75 Milliarden Euro aufnehmen

Die Förderbank KfW will im kommenden Jahr von der starken Nachfrage nach Euro-Anleihen profitieren zu können. Mit der Platzierung von Bonds sollen bis zu 75 Milliarden Euro in die Kassen fließen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Refinanzierung: KfW will bis zu 75 Milliarden Euro aufnehmen Quelle: dpa

Frankfurt Die Staatsbank KfW will auch im kommenden Jahr von der starken Nachfrage nach Euro-Anleihen profitieren und hält ihr Refinanzierungsvolumen deshalb konstant hoch. 2018 sei geplant, über die Platzierung von Bonds 70 bis 75 Milliarden Euro einzusammeln, sagte der für die Refinanzierungsgeschäfte der KfW verantwortliche Manager, Frank Czichowski, am Montag in Frankfurt.

Im laufenden Jahr hat die gemessen an der Bilanzsumme drittgrößte deutsche Bank Anleihen über 77,3 Milliarden Euro zur Refinanzierung ihres Fördergeschäfts am Kapitalmarkt emittiert.

Der Anteil der in Euro ausgegebenen Papiere lag mit 54 Prozent (2016: 36 Prozent) auf einem Mehrjahreshoch, während der Dollar-Anteil auf 35 Prozent (2016: 47 Prozent) einbrach. „Die Wahrnehmung Europas hat sich im Jahresverlauf deutlich positiv entwickelt und wird aktuell von guten wirtschaftlichen Daten untermauert“, sagte Czichowski. „Dieses Stimmungsbild dürfte sich aufgrund der erwarteten erfreulichen konjunkturellen Entwicklung in Euroland verfestigen.“

Immer wichtiger im Refinanzierungsmix der KfW werden Emissionen von sogenannten „Green Bonds“. Solche Anleihen, die besonderen Kriterien in punkto Nachhaltigkeit und Umweltschutz genügen müssen, legte die Staatsbank 2017 in einem Volumen von 3,7 Milliarden Euro auf.

Im kommenden Jahr will die KfW dieses Programm fortsetzen und mindestens je eine Anleihe mit großem Volumen in Euro und Dollar begeben. Insgesamt hat die KfW im zu Ende gehenden Jahr 141 Bonds in zehn Währungen am Kapitalmarkt platziert. Neben Euro und Dollar waren das britische Pfund, der australische Dollar und der japanische Yen die wichtigsten Emissionswährungen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%