WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Regina Krieger Korrespondentin

Seit November 2015 als Italien-Korrespondentin in Rom – die Themenpalette reicht von Wirtschaft, Politik und Kultur bis Vatikan, Lifestyle, Architektur und Fußball.

Seit 2000 beim Handelsblatt nach Stationen bei dpa, Bonner General-Anzeiger, ANSA und La Repubblica.

Erst Weltwirtschaft, dann Konzeption und Aufbau der Spezialseite „Sozial- und Geisteswissenschaften“ mit der Kolumne „Denk-Fabrik“ über Architektur und Städtebau, ab 2007 verantwortlich für die Literaturseite und Autorin für die Wochenendausgabe und das HB-Magazin. Romanistik- und Geschichtsstudium mit dem Schwerpunkt Italianistik in Marburg, Bonn und Florenz.

Mehr anzeigen
Regina Krieger - Korrespondentin

Sieg der Populisten Wie Italiens Unternehmer Investoren nach der Wahl beruhigen wollen

Nach dem Sieg der Populisten bei Wahl geben sich Italiens Unternehmer und Banker betont entspannt. Doch die Regierungsbildung dürfte dauern.
von Regina Krieger

Parlamentswahl in Italien Populistisch und EU-skeptisch – Italiens Wahlsieger sind ein Albtraum für Europa

Die Parlamentswahl zeigt: Italien ist gespalten. Der Sieg von Luigi Di Maio und seiner Fünf-Sterne-Bewegung setzt das Land schachmatt.
von Regina Krieger

Parlamentswahl Auf Italien wartet eine Hängepartie

Ein kurzer, aggressiver Wahlkampf in Italien geht zu Ende. Auf ein klares Ergebnis muss Europa wohl länger warten.
von Regina Krieger

Parlamentswahl Italien steht vor einem politischen Patt

Ein Parteichef fiel im Wahlkampf mit rassistischen Sprüchen auf, Silvio Berlusconi ist zurück. Premier Gentiloni liegt aktuell nur auf Platz drei.
von Regina Krieger

Italien vor der Wahl „Propaganda muss bekämpft werden“

Der Wahlkampf in Italien steckt im Endspurt. Überall im Land versuchen Spitzenpolitiker, letzte unentschlossene Wähler für sich zu gewinnen. Auch in der Symbolstadt der Bankenkrise – Siena.
von Regina Krieger

Luigi Di Maio Spitzenkandidat der italienischen 5-Sterne-Bewegung gibt sich als Bankenfreund

Der Spitzenkandidat der populistischen Bewegung 5 Sterne gibt sich im italienischen Wahlkampf moderat. Doch der Plan für einen Euro-Austritt ist noch nicht vom Tisch.
von Regina Krieger

Weltgeschichten Das Musical, das die Sixtinische Kapelle entlasten soll

Mit Kunstgenuss hat ein Besuch der Sixtinischen Kapelle derzeit nichts zu tun. Ab Mitte März soll sich das ändern – dank Multimedia.
von Regina Krieger

Gentiloni in Berlin Italien droht der Patt

Italiens Ministerpräsident Paolo Gentiloni betont bei Kanzlerin Merkel, wie stabil sein Land ist. Doch die Wahl könnte zu einer neuen Blockade führen.
von Regina Krieger

Italienische Krisenbank Monte dei Paschi macht Milliardenverlust

Die älteste Bank der Welt macht mit einem Milliardenverlust von sich reden. Nun wird über eine Fusion als Befreiungsschlag spekuliert.
von Regina Krieger

Ex-Barclays-Chef Warum Topbanker Bob Diamond in Italien investiert

Im Verlauf des Libor-Skandals verlor Bob Diamond seinen Job als Barclays-CEO. Jetzt investiert er in eine italienische Bank und sorgt damit für Aufsehen.
von Regina Krieger
Seite 2 von 17
Seite 2 von 17