WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Reliance Industries Facebook kauft sich bei indischem Telekommunikationskonzern ein

Der US-Konzern kauft einen knapp zehnprozentigen Anteil am Mobilfunk- und E-Commerce-Unternehmen Jio. Der indische Markt ist für Facebook wichtig.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Indien stellt mit rund 400 Millionen Nutzern für die Nachrichtenplattform Whatsapp den größten Markt dar. Quelle: AP

Der US-Technologiekonzern hat eine Investition von 5,7 Milliarden Dollar in die Telekommunikationseinheit des indischen Unternehmens Reliance Industries angekündigt. Der Social-Media-Riese erklärte, er werde sich auf die Zusammenarbeit seiner Messaging-Plattform WhatsApp mit Reliances E-Commerce-Projekt „JioMart“ konzentrieren. Facebooks Beteiligung würde sich auf 9,99 Prozent belaufen, sagte Jio in einer Erklärung.

Medienberichten zufolge hatte WhatsApp kurz vor dem Deal die Genehmigung für die Einführung seines digitalen Bezahldienstes in Indien erhalten, um mit den vergleichbaren Produkten von Google Pay und Paytm konkurrieren zu können. Indien stellt mit rund 400 Millionen Nutzern für die Nachrichtenplattform den größten Markt dar, rund 80 Prozent der Smartphone-Nutzer verwenden den Mitteilungsdienst.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%