WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Roland Tichy Ehem. Chefredakteur WirtschaftsWoche

Roland Tichy lernte Lokaljournalismus beim legendären "Salzburger Volksblatt". Er studierte in München Volkswirtschaft und Politik, absolvierte die Deutsche Journalistenschule. Nach einer Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Volkswirtschaftlichen Institut in München arbeitete er im Bundeskanzleramt, danach als Bonner Korrespondent der WirtschaftsWoche. Nach der Wiedervereinigung war er für den Umbau des Rundfunksystems der DDR zuständig, danach folgten Stationen in Industrie und Medien. Zwischen 2007 und Oktober 2014 war er Chefredakteur der WirtschaftsWoche.

Mehr anzeigen
Roland Tichy - Ehem. Chefredakteur WirtschaftsWoche

Wahlen Die AfD wird zur größten Gefahr für Merkel

Wahlkampf ist wie Schlittenfahren: Rasant wird’s auf den letzten Metern. Und der kommende Sonntag könnte überraschend enden – insbesondere für die Bundeskanzlerin.
Kommentar von Roland Tichy

Bernd Lucke "Europa ist mit dem Euro einen Schritt zu weit gegangen"

AfD-Sprecher Bernd Lucke möchte die Währungsunion auflösen und die Krisenstaaten in die Insolvenz schicken. An der europäischen Integration aber wolle er festhalten. „Alles, was in Europa sinnvoll ist, bleibt.“
Interview von Tim Rahmann, Konrad Handschuch und Roland Tichy

Marijn Dekkers "Wir verlängern Leben, doch das dankt uns keiner"

Der Bayer-Konzernchef beklagt die mangelnde Anerkennung der Pharmaindustrie, glaubt an die Energiewende und sorgt sich um die Zukunft des Chemiegeschäfts.
Interview von Jürgen Salz, Reinhold Böhmer und Roland Tichy

Bayer Bayer: Neue Top-Medikamente bringen 1,4 Mrd. Euro Umsatz in diesem Jahr

Exklusiv
Mit einem zusätzlichen Milliarden-Umsatz rechnet Bayer-Vorstandschef Marijn Dekkers durch die führenden neuen Medikamente des Konzerns.
von Jürgen Salz, Reinhold Böhmer und Roland Tichy

Michael Diekmann im Interview "Wir müssen weg von langen Garantien"

Der Allianz-Chef hält lebenslang garantierte Zinsen für ein Auslaufmodell, glaubt nicht an eine rasche Erholung der Weltwirtschaft und fürchtet die Konkurrenz der Vergleichsportale.
Interview von Matthias Kamp, Stephanie Heise und Roland Tichy

Allianz-Chef Diekmann Allianz-Chef Diekmann: Geschäft mit Lebensversicherungen wird schwieriger

Exklusiv
Mangelndes Interesse an Lebensversicherungen und die niedrigen Zinsen bedrohen laut Allianz-Vorstandschef Michael Diekmann die Branche.
von Matthias Kamp, Stephanie Heise und Roland Tichy

Versicherungsvergleich im Internet Allianz verhandelt mit Google

Exklusiv
Die Allianz verhandelt mit dem US-Internetkonzern Google, der von 2014 an auch in Deutschland ein Vergleichsportal für Kfz-Versicherungen betreiben will.
von Matthias Kamp, Stephanie Heise und Roland Tichy

Wolfgang Schäuble "Wir verteidigen den Euro nicht aus Großzügigkeit"

Finanzminister Wolfgang Schäuble sorgt sich über die Geldschwemme der EZB – und sieht trotz Nazi-Anfeindungen und der AfD-Partei Europa auf gutem Weg.
Interview von Christian Ramthun, Henning Krumrey und Roland Tichy

Davos Britischer Charme und kontinentale Wut

In Davos gibt es immer drei konkurrierende Themenschwerpunkte. Welcher Themenkonjunktur Davos folgt, warum das Weltwirtschaftstreffen auch immer eine Bühne der aktuellen Politik ist.
von Roland Tichy

Davos 2013 Britischer Charme und kontinentale Wut

Davos bietet immer auch aktuellen politischen Debatten eine Bühne. So auch in diesem Jahr. Der britische Premier Cameron kann mit einer fulminanten Rede zum Verfall der europäischen Wettbewerbsfähigkeit glänzen.
von Roland Tichy
Seite 2 von 8
Seite 2 von 8