WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Rückversicherer Hannover-Rück-Vorstand Gräber stirbt mit 62 Jahren

Nach mehr als 21 Jahren im Vorstand der Hannover Rück ist Jürgen Gräber im Alter von 62 Jahren am Freitag unerwartet verstorben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Jürgen Gräber arbeitete seit 1981 bei Hannover Rück. Quelle: dpa

München Hannover-Rück-Vorstand Jürgen Gräber ist tot. Der 62-Jährige sei am Freitag völlig unerwartet gestorben, teilte der weltweit viertgrößte Rückversicherer am Montag mit. Gräber hatte sein ganzes Berufsleben bei der Hannover Rück verbracht. Der Wirtschaftswissenschaftler stieg 1981 nach dem Studium ein und arbeitete sich bis 1997 in den Vorstand hoch, dem er seit mehr als 21 Jahren angehörte. Zuletzt war er in dem Gremium für die Schaden-Rückversicherung und unter anderem für das Naturkatastrophen-Geschäft verantwortlich. „Sein Tod hinterlässt sowohl persönlich als auch fachlich eine große Lücke“, sagte Aufsichtsratschef Herbert Haas. Der Aufsichtsrat werde sich zeitnah mit der Nachfolge befassen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%