WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Rüdiger Kiani-Kreß Redakteur Unternehmen & Märkte

Rüdiger Kiani-Kreß, Jahrgang 1961, studierte in Köln Volkswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte und besuchte die Kölner Journalistenschule. Seit 1991 arbeitet er bei der WirtschaftsWoche und schreibt hier seit 2000 im Ressort „Unternehmen & Märkte“ hauptsächlich über Fluglinien, Flughäfen und Flugzeughersteller, aber auch über Unternehmen aus der Rüstung, der Rohstoffbranche und der Musikindustrie.

Mehr anzeigen
Rüdiger Kiani-Kreß - Redakteur Unternehmen & Märkte

Weihnachtsfrust der Reiseindustrie „Wir respektieren das Recht, ein Idiot zu sein“

Eine Stornowelle bei Fluglinien, Bahnen und Bussen über Weihnachten bleibt bislang aus. Wohin es die Reisenden trotz Omikron lockt – und warum die Sorgen bei vielen Unternehmen dennoch wachsen.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Christian Schlesiger

Amazon Air Alles für mehr Zuverlässigkeit

Der Onlineriese hat in Windeseile die viertgrößte Frachtfluglinie der Welt aufgebaut. Am Flughafen Leipzig zeigt sich: Die Sparte ist ein zentrales Instrument, um die Konkurrenz abzuschütteln.
von Jacqueline Goebel und Rüdiger Kiani-Kreß

Coronaverluste Dorint-Chef fordert zusätzliche Milliardenhilfe für Hotels

Größere mittelständische Hotel-Ketten bleiben zum Großteil auf den finanziellen Schäden durch die Coronakrise sitzen. Dorint-Chef Dirk Iserlohe sieht darin eine Wettbewerbsverzerrung und fordert ein Hilfsprogramm.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Coronahilfen „Von den Buchungszahlen her haben wir einen faktischen Lockdown“

Dirk Iserlohe, Aufsichtsratschef der Dorint Hotels, will eine Milliarde Euro Staatsgelder für die Branche, Hilfsgelder über Finanzämter auszahlen lassen – und rechnet mit Verständnis beim neuen Finanzminister.
Interview von Rüdiger Kiani-Kreß

Ranking Die 100 innovativsten und nachhaltigsten Familienunternehmen

Eine exklusive Studie kürt 100 Familienunternehmen als besonders innovativ und nachhaltig. Die Sieger sind lange Jahre erfolgreich – und geben der Gesellschaft etwas zurück.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Stephan Knieps

Neue Coronavirus-Variante So bringt Omikron den Billigfliegern noch mehr Vorsprung

Die aktuellen Bilanzen von Easyjet und Ryanair zeigen: Die Billigflieger werden die Coronakrise wohl auch mit der neuen Virus-Variante besser überstehen als die etablierten Linien. Diese vier Vorteile machen sie stärker.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Touristik Das Dilemma der Urlaubsmacher

Die wieder steigenden Coronazahlen beenden die Erholung der Reisebranche abrupt. Deren größte Hoffnung ist nun eine Entspannung im Januar. Sonst drohen noch mehr Last-Minute-Buchungen, die allen das Geschäft erschweren.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Koalitionsvertrag Die Ampel steht – und für diese Unternehmen lohnt ein genauer Blick ins Programm

Die Ampel-Koalitionäre haben sich auf weitreichende Änderungen in der Wirtschaftspolitik geeinigt. Das trifft konkret einige große Unternehmen von Deutsche Bahn bis Thyssenkrupp. Wen die Beschlüsse am härtesten treffen.
von Jacqueline Goebel, Florian Güßgen, Rüdiger Kiani-Kreß, Christian Schlesiger und Lukas Zdrzalek

„Die Reiselust ist ungebrochen“ Aus Sicht von Tui ist die Krise vorbei – kann das sein?

Für den kommenden Sommer erwarten die Urlaubsveranstalter statt Corona-Einbruch wieder eine Rückkehr fast zum Vorkrisengeschäft. Doch ein Blick auf den Winter zeigt, wie groß die Unwägbarkeiten immer noch sind.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Discover Lufthansas ungeliebte Antwort auf Billigflieger

Gegen einen Angriff der Billigflieger positioniert sich die Lufthansa mit der Marke Discover. Das sorgt für mächtig Ärger intern – und bei einem deutschen Wettbewerber.
von Rüdiger Kiani-Kreß
Seite 2 von 100
Seite 2 von 100