WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rüdiger Kiani-Kreß Redakteur Unternehmen & Märkte

Rüdiger Kiani-Kreß, Jahrgang 1961, studierte in Köln Volkswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte und besuchte die Kölner Journalistenschule. Seit 1991 arbeitet er bei der WirtschaftsWoche und schreibt hier seit 2000 im Ressort „Unternehmen & Märkte“ hauptsächlich über Fluglinien, Flughäfen und Flugzeughersteller, aber auch über Unternehmen aus der Rüstung, der Rohstoffbranche und der Musikindustrie.

Mehr anzeigen
Rüdiger Kiani-Kreß - Redakteur Unternehmen & Märkte

Bart Becht verlässt JAB-Holding Abschied des Alpha-Wolfs

Jahrelang eilten die Investments der geheimnisvollen Milliardärsdynastie Reimann von Erfolg zu Erfolg. Jetzt verlässt einer der wichtigsten Top-Manager das Unternehmen. Was hinter dem Abgang von Bart Becht steckt.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Trifft es nach Air Berlin die nächste Fluglinie? Warum Germania so schwer zu retten ist

Nach fünf Krisenjahren wird bei Deutschlands letzter unabhängiger Fluglinie das Geld knapp. Die Aussicht auf eine baldige Besserung bei Germania sind schlecht. Die Probleme im Überblick.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Chaos in der Luftfahrt Darum brauchen Passagiere auch 2019 viel Geduld

Trotz aller Versprechen müssen Flugreisende auch in diesem Jahr mit reichlich Pannen und Verspätungen rechnen. Schuld sind längst bekannte Probleme – und zwei neue Risiken.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Von Tesla bis zur Deutschen Bahn Die Management-Flops 2018

Strategische Weitsicht, bescheidener Auftritt, kluge Unternehmensführung? Von wegen. Auch 2018 gab es en masse Fehlleistungen in den Führungsetagen. Die WirtschaftsWoche hat die gefallenen Helden der Wirtschaft gekürt.
von Angela Hennersdorf, Henryk Hielscher, Rüdiger Kiani-Kreß, Jürgen Salz, Christian Schlesiger und Martin Seiwert

Rüstungsproduzenten Kampf um den Kampfjet

Deutschland sucht einen Nachfolger für den Tornado-Jet. Airbus' Eurofighter schien das Rennen zu machen, doch nun mischt sich US-Produzent Lockheed Martin ein. Wie eine unmögliche Mission gelingen soll.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Merz enttäuschte als Aufsichtsrat Harte Landung für Flugzeugführer Friedrich

Auf dem Pilotensitz eines Fliegers fühlt sich Friedrich Merz wohl. Doch ausgerechnet in seinem Job als Aufsichtsratschef beim Flughafen Köln ging vieles gründlich daneben.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Deutschland-Chef Haagensen Wie Easyjet wachsen will

Der Easyjet-Vorstand Thomas Haagensen erklärt, wie er den Konkurrenten Ryanair und Eurowings die Kundschaft abjagt und was die Airline für die Zukunft plant.
Interview von Rüdiger Kiani-Kreß

Zerplatzte Hoffnungen Warum Billigflüge auf der Langstrecke nicht funktionieren

Nach dem Vorbild von Ryanair wollten Preisbrecher wie Norwegian oder Wow Air auch die Langstrecke revolutionieren und etablierte Linien wie Lufthansa verdrängen. Doch die Hoffnung ist geplatzt – aus drei Gründen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Festung Deutschland Warum sich die Lufthansa Preiserhöhungen leisten kann

Premium
Konzernchef Carsten Spohr hat die Lufthansa mit Tricks und Talent zu der beherrschenden Airline in Mitteleuropa ausgebaut. Jetzt müssen sich Firmenkunden auf höhere Preise einstellen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Entlastung der Industrie Ausrüstungspannen: Ministerium gesteht Mitschuld ein

Exklusiv
Im Streit um die geringe Einsatzbereitschaft von Waffensystemen der Bundeswehr entlastet das Verteidigungsministerium die Rüstungsbranche und gesteht eine Mitschuld ein. Politik und Unternehmen haben noch viel Arbeit.
von Rüdiger Kiani-Kreß
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10