WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rüdiger Kiani-Kreß Redakteur Unternehmen & Märkte

Rüdiger Kiani-Kreß, Jahrgang 1961, studierte in Köln Volkswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte und besuchte die Kölner Journalistenschule. Seit 1991 arbeitet er bei der WirtschaftsWoche und schreibt hier seit 2000 im Ressort „Unternehmen & Märkte“ hauptsächlich über Fluglinien, Flughäfen und Flugzeughersteller, aber auch über Unternehmen aus der Rüstung, der Rohstoffbranche und der Musikindustrie.

Mehr anzeigen
Rüdiger Kiani-Kreß - Redakteur Unternehmen & Märkte

Flugzeughersteller Harter Brexit kostet Airbus mindestens eine halbe Milliarde Euro

Exklusiv
Flugzeughersteller Airbus bereitet sich auf den Brexit vor. Das Unternehmen erwartet hohe Kosten. Ein Insider berichtet von einem „mittleren dreistelligen Millionenbetrag“.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Nestlé, Coca-Cola, JAB Drei Konzerne kämpfen um die Vorherrschaft auf dem Kaffeemarkt

Premium
Der Aufstieg von Kaffee zum Kultgetränk macht das Geschäft rund um die Bohnen extrem profitabel. Das lockt neue, milliardenschwere Spieler.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Peter Steinkirchner

Verkaufschef Eric Schulz geht Warum Airbus schon wieder einen Topmanager verliert

Nach nur wenigen Monaten wirft Eric Schulz als Verkaufschef des Airbus-Zivilgeschäfts hin. Dass schon wieder ein Topmanager den Flugzeugbauer verlässt, weist gleich auf mehrere Probleme hin.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Starbucks will in Deutschland wachsen Die Reimanns greifen im deutschen Kaffeemarkt an

Exklusiv
Starbucks will mit hochwertigeren Filialen in Deutschland expandieren. Der Konkurrenzkampf steigt: Denn auch die deutsche Milliardärsfamilie Reimann ordnet ihre Kaffeeaktivitäten in Deutschland neu.
von Mario Brück, Henryk Hielscher, Rüdiger Kiani-Kreß und Peter Steinkirchner

Ryanair, Norwegian & Co. Die goldene Zeit der Billigflieger ist vorbei

Der jahrelange Aufschwung der Low-Cost-Airlines gerät ins Stocken. Selbst die Marktführer kämpfen mit großen Problemen. Das zeigt nicht allein der Streik bei Ryanair.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Lufthansa und der A320neo Wie ein Triebwerk die Lufthansa ins Chaos stürzt

Die Lufthansa kämpft weiter mit Verspätungen und Flugabsagen. Schuld daran sind auch anhaltende Probleme mit dem neuen A320neo und seinen unzuverlässigen Motoren. Und jetzt könnte es noch schlimmer kommen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Fluglinien Flugpannen kosten die Airlines über eine Milliarde Euro

Exklusiv
Die immense Zahl an Verspätungen und Flugabsagen kostet die Airlines in diesem Jahr eine Rekordsumme. Was die Unternehmen bei Pannen draufzahlen – und warum sich trotzdem erstmal wenig ändert.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Sommer-Chaos in der Luftfahrt Teure Quittung – und hoher Profit

Premium
Der Chaos-Flugsommer hat Passagiere verzweifeln lassen. Auf die Airlines kommen immense Ausgaben für Entschädigungen zu. Doch es gibt auch Unternehmen, die von dem Durcheinander profitieren.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Angelika Ivanov

Chaos im Flugverkehr Deutsche erhalten Entschädigungen in Rekordhöhe

Pleiten, Pech und Selbstüberschätzung der Airlines bescheren Fluggästen in Europa das chaotischste Jahr aller Zeiten. Den Geschädigten stehen insgesamt wohl mehr als 500 Millionen Euro zu. Wie es so weit kommen konnte.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Fraport „Auch 2019 wird nicht alles top“

Fraport-Chef Stefan Schulte und der Leiter des Griechenland-Geschäfts über Ärger mit der Lufthansa, überlastete Sicherheitskontrollen und die Probleme bei seinen 14 Flughäfen in Griechenland.
von Rüdiger Kiani-Kreß
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10