WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Rüdiger Kiani-Kreß Redakteur Unternehmen & Märkte

Rüdiger Kiani-Kreß, Jahrgang 1961, studierte in Köln Volkswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte und besuchte die Kölner Journalistenschule. Seit 1991 arbeitet er bei der WirtschaftsWoche und schreibt hier seit 2000 im Ressort „Unternehmen & Märkte“ hauptsächlich über Fluglinien, Flughäfen und Flugzeughersteller, aber auch über Unternehmen aus der Rüstung, der Rohstoffbranche und der Musikindustrie.

Mehr anzeigen
Rüdiger Kiani-Kreß - Redakteur Unternehmen & Märkte

Ärger um Stornierungen „Skandalöse Geschäftspraxis“: Die Wut der Kunden von Lufthansa und Ryanair

Premium
Während Lufthansa hofft, mit Sparplänen die Krise auszustehen, verlieren viele Reisende die Geduld. Die Airline zahlt Kunden, deren Flüge wegen Corona storniert wurden, mitunter nur schleppend aus. Was steckt dahinter?
von Hauke Reimer, Rüdiger Kiani-Kreß und Thomas Kuhn

Fraport-Chef „Ohne Unterstützung droht diversen Flughäfen das Ende“

Premium
Fraport-Chef Schulte hat trotz der Forderung nach Gebührensenkungen ein gutes Verhältnis zu Lufthansa, fordert eine Verlängerung der Kurzarbeit bis Sommer 2022 und befürchtet Insolvenzen bei deutschen Flughäfen.
Interview von Rüdiger Kiani-Kreß

Fraport Preisaufschlag statt Rabatt für Spohr

Exklusiv
Zur Sanierung der Lufthansa hat Konzernchef Carsten Spohr einen Kampf um niedrigere Flughafengebühren angekündigt. Aber der Chef seines wichtigsten Airports Frankfurt, Stefan Schulte, will über höhere Entgelte reden.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Bei 80 Prozent wird das Geld knapp Airbus' Notstand bringt Zulieferer in Bedrängnis

Premium
Die aktuelle Produktionskürzung bei Airbus ist wohl nicht die letzte. Während der Konzern dank Staatshilfe sicher überleben kann, droht vor allem mittelständischen Zulieferern die Pleite. Ein Unternehmer berichtet.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Lufthansa Nur das Ende des Anfangs

Mit der Zustimmung zum staatlichen Rettungspaket ist die Lufthansa noch lange nicht gerettet. Jetzt beginnt die wirklich harte Arbeit.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Lufthansa-Großaktionär Heinz Hermann Thiele, der Angstgegner

Premium
Lufthansa-Großaktionär Heinz Hermann Thiele schüttelt die Airline durch. Der Unternehmer und Multimilliardär wird bewundert und verabscheut – als Willensmensch, Grenzgänger und Kampfmaschine.
von Volker ter Haseborg, Christian Schlesiger und Rüdiger Kiani-Kreß

Thiele will Rettungspaket zustimmen Kommt jetzt der Befreiungsschlag für die Lufthansa?

Premium
Ein Paukenschlag kurz vor der Hauptversammlung der Lufthansa: Großaktionär Heinz Hermann Thiele will dem Rettungspaket zustimmen. Viele dürften erleichtert aufatmen. Zu Recht?
von Rüdiger Kiani-Kreß und Stephan Happel

Reisen in Coronazeiten Und warum nicht Südkorea?

Premium
Mit der Aufhebung erster Reisewarnungen erhält die Tourismusbranche wieder die Chance auf gute Geschäfte. Die Reiselobby war erfolgreicher, als sie zugibt.
von Benedikt Becker, Cordula Tutt, Rüdiger Kiani-Kreß und Max Haerder

Luftfahrtzulieferer Druck auf der Turbine

Premium
Bei den deutschen Luftfahrtzulieferern wird die Situation durch die Coronakrise gefährlich. So warnt der Verband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie vor eine Pleitewelle, sollte es keine Hilfe geben.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Lufthansa Lenken Sie ein, Herr Thiele!

Premium
Der Vorstoß des Lufthansa-Aktionärs Heinz-Herrmann Thiele für mehr Transparenz ist gut, aber gefährlich – auch für den Standort Deutschland.
Kommentar von Rüdiger Kiani-Kreß
Seite 1 von 100
Seite 1 von 100