WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rüdiger Kiani-Kreß Redakteur Unternehmen & Märkte

Rüdiger Kiani-Kreß, Jahrgang 1961, studierte in Köln Volkswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte und besuchte die Kölner Journalistenschule. Seit 1991 arbeitet er bei der WirtschaftsWoche und schreibt hier seit 2000 im Ressort „Unternehmen & Märkte“ hauptsächlich über Fluglinien, Flughäfen und Flugzeughersteller, aber auch über Unternehmen aus der Rüstung, der Rohstoffbranche und der Musikindustrie.

Mehr anzeigen
Rüdiger Kiani-Kreß - Redakteur Unternehmen & Märkte

Deutschland-Chef Haagensen Wie Easyjet wachsen will

Der Easyjet-Vorstand Thomas Haagensen erklärt, wie er den Konkurrenten Ryanair und Eurowings die Kundschaft abjagt und was die Airline für die Zukunft plant.
Interview von Rüdiger Kiani-Kreß

Zerplatzte Hoffnungen Warum Billigflüge auf der Langstrecke nicht funktionieren

Nach dem Vorbild von Ryanair wollten Preisbrecher wie Norwegian oder Wow Air auch die Langstrecke revolutionieren und etablierte Linien wie Lufthansa verdrängen. Doch die Hoffnung ist geplatzt – aus drei Gründen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Festung Deutschland Warum sich die Lufthansa Preiserhöhungen leisten kann

Premium
Konzernchef Carsten Spohr hat die Lufthansa mit Tricks und Talent zu der beherrschenden Airline in Mitteleuropa ausgebaut. Jetzt müssen sich Firmenkunden auf höhere Preise einstellen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Entlastung der Industrie Ausrüstungspannen: Ministerium gesteht Mitschuld ein

Exklusiv
Im Streit um die geringe Einsatzbereitschaft von Waffensystemen der Bundeswehr entlastet das Verteidigungsministerium die Rüstungsbranche und gesteht eine Mitschuld ein. Politik und Unternehmen haben noch viel Arbeit.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Chaos am Himmel Jetzt fliegt alles auf

Premium
Wer war schuld am Flugchaos in diesem Sommer? Lotsen, Airlines und EU-Kommission schieben sich die Verantwortung gegenseitig zu. Das Protokoll einer Posse.
von Benedikt Becker, Rüdiger Kiani-Kreß und Silke Wettach

Industriepolitik Wie der KI-Flieger abheben kann

Premium
Wenn Bundeswirtschaftsminister Altmaier ein pan-europäisches Projekt im Zukunftsfeld KI voranbringen will, sollte er sich besser nicht an Airbus orientieren. Für einen Erfolg reicht ein einfacher Fünf-Punkte-Plan.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Airbus „Wir als Vorbild?“

Premium
Wirtschaftsminister Altmaier möchte Europa als Weltmarktführer der Künstlichen Intelligenz etablieren. Sein industriepolitisches Modell ist Airbus. Dabei lässt sich am Beispiel des Konzerns lernen, wie es nicht geht.
von Sophie Crocoll, Rüdiger Kiani-Kreß und Konrad Fischer

Lufthansa plant Ticketpakete Zehnerkarte für Vielflieger

Exklusiv
Lufthansa arbeitet am Verkauf von Ticketpaketen. Die Tests liefen erfolgreich. Nun feilt die Linie an den Einzelheiten, um gewieften Kunden weniger Schlupflöcher zu lassen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Mobilität Der Profit mit den Pendlern

Premium
Viele Millionen Bürger pendeln täglich zum Job. Junge Gründer, Mobilitätspioniere und Konzerne rufen die Revolution des Berufsverkehrs aus und treiben die Politik mit spektakulären Ideen und Innovationen vor sich her.
von Simon Book, Angelika Ivanov und Rüdiger Kiani-Kreß

Expansion in den Himmel Amazons heimlicher Aufstieg zum Airline-Riesen

Binnen weniger Jahre hat Amazon die fünftgrößte Frachtfluglinie der Welt aufgebaut – und selbst Branchengrößen wie Lufthansa oder Qatar Airways abgehängt. Das Ende der Expansion ist längst nicht erreicht.
von Rüdiger Kiani-Kreß
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10