WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Daniel Schäfer Leiter Finanzzeitung

Schäfer studierte Politik, internationale Beziehungen, Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften an der University of Kent in England und der Universität Hohenheim in Stuttgart. Seine journalistische Laufbahn startete Schäfer 1997 bei Reuters. Für die „FAZ“ berichtete er von 2004 an über Großbanken, Beteiligungskapital, den Finanzmarkt und die Folgen der Hypothekenkrise. Seit 2008 schrieb er für die „Financial Times“ in Frankfurt und London. Seit Januar 2015 leitet er das Finanzressort des Handelsblatts.

Mehr anzeigen
Daniel Schäfer - Leiter Finanzzeitung

Quartalszahlen Auf diese 3 Punkte müssen Deutsche-Bank-Aktionäre achten

Am Donnerstag präsentiert der neue Bankchef Quartalszahlen. Im Fokus stehen wird aber die neue Strategie. Worauf Aktionäre achten müssen.
von Michael Maisch, Yasmin Osman und Daniel Schäfer

Notenbank EZB-Präsident hält an umstrittener Mitgliedschaft fest

Mario Draghi bleibt Mitglied im privaten Finanzforum G30. Die Notenbank weist damit eine Empfehlung der EU-Bürgerbeauftragten zurück.
von Jan Mallien und Daniel Schäfer

Neuemission Springer Nature und Nfon streben an die Börse

Die nächste Mega-Emission an der Frankfurter Börse steht bevor. Der Wissenschaftsverlag und der Telefonspezialist wagen den Sprung auf das Börsenparkett.

Deutsche Bank Aufsichtsrat hat entschieden – Christian Sewing löst John Cryan ab

Die Nachfolge von Deutsche-Bank-Chef John Cryan steht nun offiziell fest. Er wird vom Privatkundenbanker Christian Sewing abgelöst.
von Daniel Schäfer und Yasmin Osman

Bitcoin-Hype in Davos Der Aufmarsch der Geldrevoluzzer

Bitcoin-Enthusiasten versuchen den Davoser Gipfel mit zahlreichen Veranstaltungen aufzumischen. Bei den etablierten Teilnehmern stoßen sie damit auf wenig Gegenliebe. Für diese sind Cyberwährungen nichts als eine Blase.
von Daniel Schäfer

Analyse zu Trumps Rede in Davos Der Werbefeldzug des Präsidenten

Der versammelten Wirtschaftselite präsentierte Donald Trump sich streckenweise fast wie der Präsident einer amerikanischen Handelskammer: Er pries die Vorzüge der USA als Wirtschaftsstandort an und warb für...
von Daniel Schäfer

++ Davos-Blog Tag 4 ++ Spannung vor dem Auftritt von Trump

Beim Weltwirtschaftsforum in Davos diskutieren Staatslenker und CEOs über globale Herausforderungen. Heute sind alle Augen auf US-Präsident Donald Trump gerichtet: Er wird eine einstündige Abschlussrede halten.

Weltwirtschaftsforum Vorschau auf Tag 4 – Erwarte das Unerwartete!

Die wirtschaftliche Zukunft der Welt sagt in Davos heute IWF-Chefin Christine Lagarde voraus. Doch diese Diskussion wird weniger beachtet als üblich. Der Grund dafür ist der Auftritt von US-Präsident Donald Trump.
von Daniel Schäfer

George Soros „Das hätte sich nicht einmal George Orwell vorstellen können“

Der legendäre und kritische Investor hat eine neue Gefahr für die Demokratie ausgemacht: Große Social-Media-Plattformen wie Facebook. In Davos skizziert der Milliardär ein düsteres Szenario der totalitären Kontrolle.
von Daniel Schäfer
Seite 1 von 7
Seite 1 von 7