WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Stephan Scheuer Redakteur

Stephan Scheuer schreibt über die Telekommunikationsbranche, die IT-Wirtschaft sowie chinesische Firmen in Deutschland und Europa. Zuvor war er fünf Jahre China-Korrespondent in Peking. Stephan Scheuer hat bei dpa in Frankfurt/Main und Berlin volontiert, und Internationale Beziehungen in Berlin, London und Peking studiert.

Stephan Scheuer ist Autor des Buches "Der Masterplan – Chinas Weg zur Hightech-Weltherrschaft".

Für einen verschlüsselten Kontakt per E-Mail zu Stephan Scheuer finden Sie hier den öffentlichen PGP-Schlüssel. Der zugehörige Fingerabdruck lautet: 3947BB4AE153C6BD455C26738BB7B4B5EFEC2CB9

Hier gelangen Sie zur Website von Stephan Scheuer: www.stephanscheuer.de

Mehr anzeigen
Stephan Scheuer - Redakteur

Wirtschaftspolitik Wieso die Bundesregierung erstmals eine chinesische Übernahme unterbinden könnte

Premium
Die Bundesregierung hat bislang noch keine Investition eines chinesischen Investors verboten. Das könnte sich im Fall des Mittelständlers Leifeld ändern.
von Stephan Scheuer, Klaus Stratmann und Sha Hua

Kommentar Warum Nordkorea unberechenbar ist und bleibt

Erst probte Kim Jong Un die Annäherung an die Weltgemeinschaft. Jetzt droht Pjöngjang, das Treffen mit Trump abzusagen – und bleibt so seiner Taktik treu.
von Stephan Scheuer

Pathfinder 2018 Die Drei-Wörter-Adresse – eine Idee, die die Zukunft vereinfacht

Auf der Pathfinder-Konferenz suchen 800 junge Führungskräfte nach neuen Perspektiven. Mit dabei: Ein Lokalisierungs-Start-up, das Daimler begeistert und Robotordame „Nadine“.
von Stephan Scheuer und Johannes Steger

Kommentar zum Korea-Gipfel Für Jubel ist es auf der koreanischen Halbinsel noch zu früh

Kim Jong Un präsentiert sich beim Korea-Gipfel als geschickter Taktierer. Doch erst beim Treffen mit Trump dürften seine wahren Absichten klar werden.
von Stephan Scheuer

Überwachung in Peking Deutsche Firmen in Sorge um Chinas Staatsmacht

Deutsche Firmen in China spüren höheren Druck. Schon seit Jahren wird das Geschäft härter. Jetzt drängt die Kommunistische Partei auf mehr Mitsprache in Joint Ventures. Die Stimmung droht zu kippen.

Industrie-Initiative „Wir zusammen“ Flüchtlings-App gegen deutschen Behörden-Ärger

Eine App für Durchblick im Behördendschungel und eine Programmier-Schule: Flüchtlinge machen die Internetwirtschaft bunter. Firmen geben mit der Initiative „Wir zusammen“ Antworten auf den Mangel an IT-Fachkräften.
von Stephan Scheuer

Globaler Hype um Bitcoin und Co. Die Aufsicht greift ein – von Tokio bis New York

Der Bitcoin nimmt Kurs auf die 6000-Dollar-Marke, immer mehr Anleger zocken mit, die Furcht vor einer Blase wächst. Das ruft die Aufsicht auf den Plan: So gehen die sechs wichtigsten Finanzplätze mit dem Krypto-Hype um.
von Felix Holtermann, Frank Matthias Drost, Frank Wiebe, Michael Brächer, Martin Kölling und Stephan Scheuer

Nordkorea Bitcoin-Klau in Kim Jong Uns Auftrag?

Ein US-Sicherheitsunternehmen wirft dem Regime von Kim Jong Un vor, Bitcoins klauen zu lassen. Mit der Kryptowährung könnte Nordkorea an Devisen kommen wollen. Doch die Beweislage ist schwierig.
von Stephan Scheuer

Weltgeschichte Wie das alte Peking zugemauert wird

Chinas Hauptstadt hat eine große Aufräumkampagne angestoßen. Geschäfte und Restaurants ohne die nötigen Papiere werden verdrängt. Reagiert ein Besitzer nicht schnell, kommen Bauarbeiter und vermauern Türen und Fenster.
von Stephan Scheuer

Nein zu ICOs Chinesische Zentralbank verbietet Krypto-Börsengänge

Die chinesische Zentralbank verbietet Krypto-Börsengänge, sogenannte Initial Coin Offerings. Peking hatte die ICOs wiederholt kritisiert – der Schritt der Aufsicht fällt nun drastisch aus. Der Bitcoin-Kurs sackt ab.
von Felix Holtermann und Stephan Scheuer
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10