WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Schweizer Großbank Credit-Suisse-Chef Thiam bekommt 30 Prozent mehr Gehalt

Die Credit Suisse musste einen Aktienkurseinbruch verkraften. Dennoch bekommt Thiam für 2018 mit 12,7 Millionen Franken deutlich mehr Lohn als im Vorjahr.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Credit-Suisse: Tidjane Thiam bekommt mehr Gehalt Quelle: dpa

Zürich Trotz eines Aktienkurseinbruchs streicht Credit-Suisse-Chef Tidjane Thiam für 2018 deutlich mehr Lohn ein als im Vorjahr. Thiam bekommt Festgehalt und Bonus von insgesamt 12,7 Millionen Franken, wie aus dem am Freitag veröffentlichten Geschäftsbericht der zweitgrößten Schweizer Bank hervorgeht – fast ein drittel mehr als im Vorjahr. 2017 hatte der Druck von Großaktionären zu einem Rückgang der Gesamtvergütung auf 9,7 Millionen Franken beigetragen.

Die Bezüge der gesamten zwölfköpfigen Geschäftsleitung kletterten 2018 um ein Drittel auf 93,5 Millionen Franken. Die Ausgaben für die Gehälter aller Mitarbeiter des Konzerns gingen dagegen um sieben Prozent zurück.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%