WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Schweizer Großbank Credit Suisse warnt vor Verlust im vierten Quartal

Die Schweizer Großbank erhöht die Rückstellungen in Zusammenhang mit US-Rechtsstreitigkeiten. Für das vierte Quartal 2020 erwartet sie einen Verlust.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Schweizer Großbank hat für das vierte Quartal 2020 einen Verlust angekündigt. Quelle: Reuters

US-Rechtsfälle kommen die Credit Suisse teuer zu stehen. Die Schweizer Großbank erhöht die Rückstellungen in Zusammenhang mit US-Rechtsstreitigkeiten rund um Wohnbau-Hypotheken um 850 Millionen Dollar, wie Credit Suisse am Freitag mitteilte.

Zusammen mit einer bereits bekannten Wertberichtigung in Zusammenhang mit einem Hedgefonds dürfte diese Belastung im vierten Quartal 2020 zu einem Verlust führen. Im Dezember 2020 habe sich das Geschäft im Rahmen der Mitte des Monats gemachten Angaben bewegt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%