WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Schweizerische Nationalbank US-Aktienbestände der SNB klettern auf Rekordhoch von 94 Milliarden Dollar

Die Aktienbestände der SNB, zu denen auch Facebook und Apple gehören, sind ein Ergebnis der massiven Währungsinterventionen der SNB im letzten Jahrzehnt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die SNB bildet bei ihren Anlagen breite Indizes ab, statt durch die Auswahl einzelner Aktien einen Gewinn zu erzielen. Quelle: Reuters

Der Wert des US-Aktienportfolios der Schweizerischen Nationalbank ist im dritten Quartal um 1,5% gestiegen und hat ein Allzeithoch von 94 Milliarden Dollar erreicht.

Die Aktienbestände, zu denen Facebook, Apple und Johnson & Johnson gehören, sind ein Ergebnis der massiven Währungsinterventionen der SNB im letzten Jahrzehnt zur Eindämmung der Franken-Aufwertung.

Die SNB bildet bei ihren Anlagen breite Indizes ab, statt durch die Auswahl einzelner Aktien einen Gewinn zu erzielen. Die US-Pflichtmitteilungen sind die einzigen verfügbaren Auflistungen ihrer einzelnen Bestände.

Eine Sprecherin der Zentralbank lehnte eine Stellungnahme ab.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%