WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Simon Book Reporter Blickpunkte

Geboren 1986 in Oldenburg, Studium in Passau und München, Ausbildung zum Redakteur an der Deutschen Journalistenschule München, Hospitationen beim Spiegel und der Financial Times Deutschland, 2011 Eintritt in die FTD-Redaktion, erst Politik-Blattmacher, dann Seite-1-Redakteur. Seit Mai 2013 Reporter für das Handelsblatt, zunächst aus Düsseldorf, seit Juni 2014 aus Berlin. Im Mai 2016 Wechsel zur WirtschaftsWoche als Reporter im Blickpunkte-Ressort.

Im März 2014 ging Book für ein dreimonatiges Stipendium in die Vereinigten Staaten. Aus diesem Aufenthalt entstand die Serie „Das Ende des amerikanischen Traums“, für die der Reporter 2015 mit dem Ferdinand Simoneit-Preis ausgezeichnet wurde. Weitere Ehrungen: u.a. Heinrich-Heine-Preis, Journalistenpreis der Volks- und Raiffeisenbanken, Hugo-Junkers Preis, Shortlist European Press Prize.

Mehr anzeigen
Simon Book - Reporter Blickpunkte

Streit um Steuernachzahlung ADAC-Regionalclubs verklagen ihre Zentrale

Exklusiv
Fünf Regionalclubs des ADAC verklagen die Münchner Zentrale. Es geht um eine Steuernachzahlung in Höhe von 100 Millionen Euro.
von Simon Book und Volker ter Haseborg

Zweifelhafte Sicherheit Das heikle Geschäft der TÜVs im Ausland

Premium
Weil Wachstum in der Heimat endlich ist und Pensionslasten drücken, expandieren die TÜVs ins Ausland. Dabei gehen sie ins Risiko – wie zuletzt in Brasilien, wo ein Staudamm-Bruch zur Katastrophe wurde.
von Melanie Bergermann, Simon Book und Volker ter Haseborg

Vertrauensverhältnis „Dem Handwerker ist es freigestellt, welche Kunden er bedienen möchte“

Deutsche Handwerker klagen über überzogene Erwartungen ihrer Kunden. Der Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern erklärt, warum es zu Problemen kommt.
Interview von Simon Book

Handwerk Der Kunde ist nicht länger König

Premium
Seitdem der Fall eines niederbayerischen Fliesenlegers populär wurde, der nicht mehr für Ingenieure und Professoren arbeitet, debattiert das deutsche Handwerk: über Arroganz, Aggression und Arbeitsmoral.
von Simon Book

Pannenhilfe Der ADAC wird zum Schlüsseldienst

Exklusiv
Die „gelben Engel“ sollen bald auch ADAC-Mitgliedern helfen, die sich ausgesperrt haben. Hinter dem Pilotprojekt in München steckt eine neue Strategie.
von Simon Book und Volker ter Haseborg

Die Ökonomie des Spendens Hinter vielen Spenden steckt in Wirklichkeit Egoismus

Premium
Weihnachten sind die Menschen in Geberlaune. Zu keiner Zeit des Jahres spenden sie mehr. Doch nicht aus Nächstenliebe. Oft ist Egoismus ein entscheidender Antrieb zum Spenden .
von Malte Fischer und Simon Book

Entwicklungshilfe Investieren statt spenden

Premium
Immer weniger Deutsche spenden, weil das Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der Helfer sinkt. Die Welthungerhilfe will deshalb Entwicklungszusammenarbeit zum Geschäft machen und droht dabei an sich selbst zu scheitern.
von Simon Book

Renate Künast „Wir müssen die Lebensmittel-Multis zur Veränderung zwingen“

Renate Künast, Ex-Bundesministerin für Ernährung und Abgeordnete der Grünen, über eine völlig fehlgeleitete Nahrungsmittelindustrie, falsche Ernährung und ihre Gesetzespläne für weniger Zucker, Salz und Fett.
Interview von Simon Book

Verunsicherter Gigant Der Fall Nestlé

Premium
Verbraucher fordern mehr Bio, Investoren mehr Rendite, Aktivisten mehr Umweltschutz. Nestlé hat den Anschluss verloren und weiß keine Antwort auf die große Frage: Wie wollen wir uns künftig ernähren?
von Simon Book, Henryk Hielscher und Julian Heißler

Die Alpen-Show Umzug in die Schweiz soll Kaspersky retten

Premium
Der Computerviren-Jäger Eugene Kaspersky wird beschuldigt, für Russland spioniert zu haben. Um das Vertrauen der Kunden zu retten, zieht er nun mit Teilen seiner Firma in die Schweiz. Es ist seine letzte Chance.
von Jürgen Berke, Simon Book und Volker ter Haseborg
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10