WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Softwarepionier Microsoft-Mitgründer Bill Gates verlässt Verwaltungsrat

Bill Gates scheidet aus dem Microsoft-Verwaltungsrat aus und will sich nun auf seine Stiftung konzentrieren. Auch Berkshire Hathaway kehrt er den Rücken.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Microsoft-Mitgründer hatte sich bereits vor Jahren aus dem Tagesgeschäft von Microsoft verabschiedet. Quelle: dpa

Microsoft-Mitgründer Bill Gates hat sich aus dem Verwaltungsrat des Technologiegiganten zurückgezogen. Er gab am Freitag bekannt, sich nun verstärkt auf sein philanthropisches Engagement zu konzentrieren.

Gates und seine Ehefrau Melinda betreiben eine der größten Stiftungen weltweit. Die Gates Foundation verfügt über Milliarden von Dollar und finanziert Gesundheitsprogramme in aller Welt. Außerdem engagiert sich das Ehepaar bei den Themen Bildung und Klimawandel. Bill Gates legte zugleich seinen Posten im Verwaltungsrat von Berkshire Hathaway nieder, der Gesellschaft der Investorenlegende Warren Buffett.

Aus der Microsoft-Führung hatte sich Gates 2008 zurückgezogen. Bis 2014 war er Vorsitzender des Verwaltungsrats, danach fungierte er als einfaches Mitglied.

Mehr: Jeff Bezos verteidigt seinen Platz als reichster Mann der Welt. Bill Gates fällt im Ranking hingegen leicht zurück – wer es außerdem auf die Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt 2020 schaffte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%