Soziales Netzwerk Ukraine-Krieg beschert Twitter deutlichen Nutzerzuwachs

Der Kurznachrichtendienst hat die Zahl der aktiven Nutzer um 16 Prozent gesteigert. Wegen der Übernahme durch Elon Musk verzichtet Twitter auf eine Prognose.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
Twitter Quelle: AP

Das mit dem Ukrainekrieg verbundene größere Informationsbedürfnis der Twitter-Nutzer hat die Geschäfte des Kurznachrichtendienstes angeschoben. Der Umsatz kletterte im ersten Quartal um 16 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar, wie Twitter am Donnerstag mitteilte, der erst Montag der Übernahme durch Tesla-Gründer Elon Musk für 44 Milliarden Dollar zugestimmt hat. Damit blieb Twitter allerdings hinter den Erwartungen zurück.

Der Gewinn erhöhte sich – auch wegen einmaliger Steuereffekte – auf 513 Millionen Dollar von 68 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum.

Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer kletterte um 16 Prozent auf 229 Millionen, was wiederum über den Erwartungen lag. Zugleich korrigierte das Unternehmen seine Angaben zu den monatlichen Nutzerzahlen für den Zeitraum von Anfang 2019 bis Ende 2021 nachträglich nach unten: Demnach zählte Twitter zur Jahreswende lediglich knapp 215 Millionen Nutzer statt der noch im Februar genannten 217 Millionen.

Wegen der Übernahme durch Musk nahm Twitter alle Prognosen zurück und verzichtete auf einen Ausblick.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%