WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Spanische Großbank Santander steigert Nettogewinn im Schlussquartal

Dank guter Geschäfte in Brasilien und Kapitalgewinnen verdient die spanische Großbank im vierten Quartal 2,78 Milliarden Euro.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Nettogewinn für das gesamte Jahr fiel um 16,6 Prozent auf 6,5 Milliarden Euro. Quelle: Reuters

Die spanische Großbank Santander hat ihren Nettogewinn im vierten Quartal um 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Unterm Strich standen 2,78 Milliarden Euro, Analysten hatten mit 2,5 Milliarden Euro gerechnet.

Grund für den Anstieg seien unter anderem das gute Geschäft in Brasilien und Kapitalgewinne, teilte Santander mit. Der Nettogewinn für das gesamte Jahr fiel um 16,6 Prozent auf 6,5 Milliarden Euro.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%