WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Stagnierende Wirtschaft Britische Industrie stellt weniger her

Die Ökonomen hatten mit einem leichten Wachstum gerechnet. Stattdessen hat die Industrie die Produktion gedrosselt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Wegen der schwächelnden Industrie und einer schrumpfenden Bauproduktion stagnierte die gesamte Wirtschaftsleistung im August. Quelle: dpa

London Die britische Industrie hat ihre Produktion im August überraschend gedrosselt. Die Unternehmen stellten 0,2 Prozent weniger her als im Vormonat, wie das Statistikamt ONS am Mittwoch in London mitteilte. Ökonomen hatten mit einem leichten Wachstum von 0,1 Prozent gerechnet. Wegen der schwächelnden Industrie und einer schrumpfenden Bauproduktion stagnierte die gesamte Wirtschaftsleistung im August. Gestützt wurde sie von Einzelhandel und Gastgewerbe, die jeweils ein Wachstum meldeten.

Großbritannien gehörte lange zu den am schnellsten wachsenden Industrieländern der Welt. Das änderte sich mit dem EU-Ausstiegsvotum der Briten im Sommer 2016, das zu einer Schwächung der Landeswährung Pfund führte und die Inflation anheizte. Die Ungewissheit über die Modalitäten des EU-Austritts lassen viele Unternehmen vorsichtiger investieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%