WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Stefan Reccius Jungredakteur

Nach seinem Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Journalistenschule ist Stefan Reccius seit Januar 2019 Jungredakteur bei der WirtschaftsWoche. Er schreibt für die Ressorts Unternehmen und Volkswirt. Zuvor studierte er in Mainz, dem schwedischen Umeå und Kiel Politikwissenschaft und internationales Recht. Nebenbei arbeitete er für die FAZ, war für das ZDF und die Deutsche Welle in Washington tätig.

Mehr anzeigen
Stefan Reccius - Jungredakteur

BWL-Ranking Die etwas andere BWL-Professorin

Ruth Stock-Homburg ist die forschungsstärkste Frau ihrer Zunft in Deutschland. Dabei sitzt die 46-Jährige ungern am Schreibtisch – und beweist, wie breit das Fach BWL heute ist.
von Stefan Reccius

Siemens-Chef Joe Kaeser „Wenn Herr Herrenknecht auf seine Rente verzichtet, mache ich das auch“

Sollten hochbezahlte Manager auf ihre Rente verzichten? Unternehmer Herrenknecht tut das laut eigener Aussage. Siemens-CEO Kaeser erklärte auf einer WirtschaftsWoche-Veranstaltung, dass auch er sich das vorstellen könne.
von Dominik Reintjes und Stefan Reccius

Analyse der EZB-Ratssitzung Draghis Diagnose: Höhere Unsicherheit, aber keine Rezession in Verzug

Wann erhöht die Europäische Zentralbank die Leitzinsen? EZB-Präsident Mario Draghi bleibt bei der ersten Ratssitzung vage – und spricht dafür umso mehr über Konjunktur-Risiken.
von Stefan Reccius

Allianzen in der Autoindustrie „Den Wandel werden maximal fünf bis zehn Konzerne schaffen“

BMW und Daimler wollen offenbar enger kooperieren. Es ist nicht die erste Allianz konventioneller Autohersteller, um den Angriff auf ihr Geschäftsmodell zu parieren.
Interview von Stefan Reccius

Erstes Roboter-Hotel Warum ein japanisches Hotel seine Roboter feuert

Das erste Roboter-Hotel der Welt setzt künftig wieder mehr auf Angestellte aus Fleisch und Blut. Was bedeutet das für das Verhältnis von Mensch und Maschine?
von Stefan Reccius

Bayern Die Profiteure des Schneechaos

In Bayern arbeiten die Räumdienste seit Wochen im Dauerbetrieb. Für eine Branche, der milde Winter immer mehr zu schaffen machen, ist zumindest das eine gute Nachricht.
von Stefan Reccius

Internetkonzern So beglückt Alibaba chinesische Touristen und deutsche Händler

Der Konzern aus dem Reich der Mitte will mit der Übernahme eines Berliner Start-ups weiterwachsen. Wie Alibaba schon jetzt in Deutschland aktiv ist.
von Stefan Reccius

Griechenland Sparen? Es sind doch Wahlen!

Premium
Die Kanzlerin besucht Griechenland. Statt Anti-Merkel-Kurs setzt Ministerpräsident Alexis Tsipras diesmal auf Wahlgeschenke. Ein ökonomisches Lehrstück darüber, warum Staatsausgaben stetig steigen.
von Stefan Reccius

McKinsey-Umfrage Direktbanken haben die zufriedensten Kunden

Banken und Sparkassen bekommen immer mehr Konkurrenz. Die nächste schlechte Nachricht für die Traditionshäuser: Direktbanken hängen sie auch bei der Kundenzufriedenheit ab.
von Stefan Reccius

Nach Zinserhöhung Fed-Entscheidung drückt Dax auf Jahrestief

Anleger an der Wall Street quittieren die Zinserhöhung der US-Notenbank mit heftigen Abverkäufen. Davon bleibt auch der deutsche Aktienindex nicht verschont.
von Andreas Toller und Stefan Reccius
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2