WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Stephan Knieps Redakteur Unternehmen WirtschaftsWoche Online

Stephan Knieps (Jahrgang 1986) hat Journalismus und PR an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen studiert und anschließend die Henri-Nannen-Schule in Hamburg besucht, mit Stationen bei Süddeutscher Zeitung, Stern und 11Freunde. Von 2014 bis 2019 war er Redakteur bei Bilanz. Seit Juni 2019 Unternehmensredakteur bei WirtschaftsWoche Online.

Mehr anzeigen
Stephan Knieps - Redakteur Unternehmen WirtschaftsWoche Online

Umbruch in Moskau Was deutsche Unternehmen in Russland bewegt

Volkswagen, Metro, Henkel, Uniper: Viele deutsche Großkonzerne spielen auf dem russischen Markt eine große Rolle. Was bedeutet für sie der Rücktritt der russischen Regierung? Und wie entwickeln sich ihre Geschäfte?
von Stephan Knieps

Esprit, Tom Tailor, Gerry Weber & Co. 2020 wird für deutsche Modefirmen zum Härtetest

Zum Start der Fashion Week Berlin zeigt eine Studie: Der Modeindustrie steht ein schwieriges Jahr bevor – vor allem im mittleren Segment, wo sich deutsche Hersteller positionieren. Chinesische Firmen dagegen steigen auf.
von Stephan Knieps

Rolls-Royce-Chef „Bei 250.000 Euro beginnt die Marke“

Der britische Luxuskarossen-Hersteller Rolls-Royce verkauft so viele Autos wie noch nie. Wie passt das in diese Zeit von Klimaschutzbewegungen und Elektroautos? Fragen an den Rolls-Royce-Chef Torsten Müller-Ötvös.
Interview von Stephan Knieps

Schwierige Vorbereitungen Wie sich Mittelständler für den Brexit rüsten

Premium
Auch nach dem Wahlsieg von Boris Johnson sind für Unternehmen wichtige Fragen zum Brexit weiter ungeklärt. Vor allem Mittelständlern drohen Probleme mit dem Zoll.
von Stephan Knieps und Andreas Macho

Der Justiz entwischt Wenn Manager fliehen

Der Fall des spektakulär geflohenen Ex-Automanagers Carlos Ghosn zeigt: Droht Wirtschaftsbossen Gefahr, können sie kreativ werden. Sechs Beispiele, die nicht unbedingt zum Vorbild taugen.
von Stephan Knieps

Zukunft der Autoproduktion Wie die Autobauer am Ende des Fließbands arbeiten

Das Fließband dominiert seit 100 Jahren die Autoproduktion: unflexibel und unzeitgemäß, kritisieren Experten. Audi oder Daimler setzen zunehmend auf modulare Fertigungen. E-Autos dürften die Entwicklung beschleunigen.
von Stephan Knieps

Finanzierung der Katholischen Kirche Kirchensteuer: „Es wird ein tiefes Tal kommen“

Premium
An Weihnachten sind die Gotteshäuser wieder voll. Doch bis 2060 verliert die Kirche in Deutschland wohl die Hälfte ihrer Mitglieder, die Kirchensteuer schwindet. Zu Besuch im Bistum Essen, dem katholischen Spar-Vorbild.
von Stephan Knieps

Weihnachtsmann im Interview „Manche Weihnachtsfeiern eskalieren wirklich extrem“

Stefan Dößereck tritt seit 25 Jahren als Weihnachtsmann auf – und bildet andere zu Weihnachtsmännern aus. Ein Gespräch über zerstörte Illusionen, betrunkene Angestellte und plaudernde Kinder.
Interview von Stephan Knieps

Pessimistisch in die Zukunft Keine Besserung in Sicht: Zwei Minus-Jahre für Deutschlands Maschinenbauer

Premium
Die größte Industrie Deutschlands steckt in der Krise: Maschinen- und Anlagenbauer leiden besonders unter der Konjunkturschwäche und Handelskonflikten. Und der Brexit steht erst noch bevor.
von Stephan Knieps

Möbelhändler „Der Wettbewerb im Möbelmarkt ist irre hart“

XXXLutz will sich am Discounter Roller beteiligen, doch das Bundeskartellamt hat Bedenken. Die Konzentration auf dem deutschen Möbelmarkt stößt an ihre Grenzen. Innenansichten eines schmerzhaften Wettbewerbs.
von Stephan Knieps
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6