WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Stephan Knieps Redakteur Unternehmen WirtschaftsWoche Online

Stephan Knieps (Jahrgang 1986) hat Journalismus und PR an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen studiert und anschließend die Henri-Nannen-Schule in Hamburg besucht, mit Stationen bei Süddeutscher Zeitung, Stern und 11Freunde. Von 2014 bis 2019 war er Redakteur bei Bilanz. Seit Juni 2019 Unternehmensredakteur bei WirtschaftsWoche Online.

Mehr anzeigen
Stephan Knieps - Redakteur Unternehmen WirtschaftsWoche Online

Selbstständigkeit Warum es im Osten mehr Gründerinnen gibt

Gründer*innen, Führungskräfte, Anteilseigner*innen: Die deutsche Wirtschaft bleibt eine Männerdomäne. Eine exklusive Auswertung zeigt, in welchen Branchen und Bundesländern Frauendomänen vorhanden sind.
von Stephan Knieps

Coronakrise bei Gottesdiensten Adveniat: Einbruch bei Weihnachtskollekte-Einnahmen

Exklusiv
Wegen der Corona-Beschränkungen fielen zahlreiche Weihnachtsgottesdienste aus, das schlägt sich auch in der Kollekte nieder: Das katholische Hilfswerk Adveniat rechnet mit einem Nettoverlust von 11 Millionen Euro.
von Stephan Knieps

Angekündigter Börsengang Die riskanten Pläne der Auto1-Gründer

Mit dem angekündigten Börsengang will das Milliarden-Startup Auto1 seine Plattform Autohero hochziehen, mit dem die Betreiber den Online-Autokauf verbessern wollen. Doch so neuartig ist das Geschäft gar nicht.
von Stephan Knieps

Blick hinter die Zahlen #46 – Weihnachtsbäume Wo die 24 Millionen Christbäume der Deutschen herkommen

Der klassische Weihnachtsbaum stammt aus Georgien – wird aber natürlich auch in Deutschland angepflanzt. Doch die Zahl der Baumschulen mit Christbaumanzucht schrumpft – warum es dennoch nicht weniger Bäume gibt.
von Stephan Knieps

Weihnachtsmann-Darsteller im Corona-Advent „Der Weihnachtsmann ist absolut systemrelevant“

Kommt der Weihnachtsmann auch in diesem Jahr, trotz Corona? Der Kölner Nikolaus- und Weihnachtsmann-Darsteller Stefan Dößereck meint: unbedingt! Handschuhe und Aerosol-filternden Rauschebart trägt er ohnehin schon immer.
von Stephan Knieps

Deutsche Jungunternehmen im Corona-Jahr Vier Start-ups, die von Corona profitieren – und vier, die besonders leiden

Premium
Corona ließ einige Geschäftsmodelle implodieren, andere erfuhren eine unerwartete Nachfrage. Das gilt auch für Start-ups: Vier Jungunternehmen, die in der Krise durchstarteten und vier, die vor Herausforderungen stehen.
von Theresa Rauffmann, Rüdiger Kiani-Kreß, Christian Schlesiger und Stephan Knieps

Google-Suchtrends 2020 Der meistgegoogelte Dax-Chef sitzt im Gefängnis

Im Zuge seines Jahresrückblicks hat Google für die WirtschaftsWoche Ranglisten der meistgesuchten Wirtschaftsbegriffe und Dax-Chefs erstellt. Corona spiegelt sich zwar wider – doch ein Betrugsskandal schlägt alles.
von Stephan Knieps

Pop-Up-Stores in Coronazeiten 20.000-Euro-Turnschuhe im Pop-Up-Store

Ausgerechnet in Pandemie-Zeiten gewinnt die nicht mehr ganz so neue Idee von Pop-Up-Geschäften neue Bedeutung – wie das Beispiel des Turnschuh-Verkäufers Philipp Kassel zeigt.
von Stephan Knieps

Auto1-Mitgründer Christian Bertermann Auto kaufen? „Wir machen das online – und zwar besser als alle anderen“

Auto1 ist das wertvollste, nicht börsennotierte Start-up Deutschlands. Im Interview erklärt Mitgründer Christian Bertermann, wie er nun mit dem Portal Autohero Gebrauchtwagen online an Privatpersonen verkaufen will.
Interview von Stephan Knieps

Essenslieferdienste und Mehrwegverpackungen Der mühsame Weg zur Teller-to-go-Gesellschaft

Essenslieferdienste boomen, verursachen aber jede Menge Verpackungsmüll. Die deutschen Start-ups Recup und Vytal wollen das Problem mit Mehrwegverpackungen lösen – und kämpfen dabei gegen die Bequemlichkeit der Nutzer.
von Stephan Knieps
Seite 1 von 12
Seite 1 von 12