WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Stephan Knieps Redakteur Unternehmen WirtschaftsWoche Online

Stephan Knieps (Jahrgang 1986) hat Journalismus und PR an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen studiert und anschließend die Henri-Nannen-Schule in Hamburg besucht, mit Stationen bei Süddeutscher Zeitung, Stern und 11Freunde. Von 2014 bis 2019 war er Redakteur bei Bilanz. Seit Juni 2019 Unternehmensredakteur bei WirtschaftsWoche Online.

Mehr anzeigen
Stephan Knieps - Redakteur Unternehmen WirtschaftsWoche Online

Deutsche Firmen in Asien Vietnam ist das neue China

Wegen Chinas strikter Null-Covid-Politik sowie gestörter Lieferketten suchen immer mehr deutsche Firmen in Asien nach Alternativen. Nachbarstaat Vietnam ist dabei immer öfter das Ziel, auch für Brose und Kärcher.
von Stephan Knieps

Start der Hannover Messe Wieso die Weltmarktführer von morgen der Hannover Messe fernbleiben

Nach zwei Jahren im Corona-Modus startet die weltweit wichtigste Industriemesse wieder in Präsenz. Doch viele Weltmarktführer von morgen bleiben der Hannover Messe fern. Ein paar Erklärungsversuche.
von Stephan Knieps

So denkt der Mittelstand über das WEF Wolfgang Grupp: „Ich habe in Davos nichts zu suchen“

Nach zwei Jahren Corona-Abstinenz trifft sich die globale Polit- und Wirtschaftselite mal wieder im Schweizer Davos. Deutsche Familienunternehmen bekämen Zugang, aber sie meiden das Event. Warum nur?
von Christian Schlesiger, Stephan Knieps und Nils Wischmeyer

China-Geschäft Auszug aus dem gelobten Land

Teuer, unzuverlässig, schwer erreichbar – deutsche Unternehmen sind frustriert von China. Erste Mittelständler suchen Alternativen – wie der Fall Systec zeigt.
von Stephan Knieps

Repräsentative Umfrage zu Kundenfavoriten Amazon ist Deutschlands Kundenfavorit

Welche Marken und Unternehmen bevorzugen die Deutschen? Das haben die Marktforscher von Servicevalue untersucht – und neben der Gewinnerbranche Lebensmittel-Einzelhandel auch überraschende Nischen ermittelt.
von Stephan Knieps

Investitionen für Berliner Start-up Konkurrenz für DiCaprio: Solaranlagen-Start-up Zolar erhält 100 Millionen Euro

Neuer Schwung für den Solaranlagen-Anbieter-Markt: Erst erhielt das von Leonardo DiCaprio unterstützte Enpal 150 Millionen Euro. Nun sammelt Konkurrent Zolar eine große Summe ein, unter anderem vom Staatsfonds Singapur.
von Stephan Knieps

Dr. Oetkers Indien-Chef über Hitzewelle „Wir fangen ab 6 Uhr an, Zwiebeln zu schälen. Dazu braucht man keinen Strom“

Indien leidet unter einer extremen Hitzewelle. Wie beeinträchtigen Temperaturen von bis zu 45 Grad die Produktion? Ein Gespräch mit Oliver Mirza, der seit 15 Jahren das Indien-Geschäft von Dr. Oetker leitet.
Interview von Stephan Knieps

Fliesenhersteller aus Brandenburg „Ich fände es schwierig, wenn die Industrie weiter produziert, die Leute aber in ihren Wohnungen frieren“

Die Bundesnetzagentur sammelt Daten von den größten Gasverbrauchern des Landes - wie etwa vom Brandenburger Fliesenhersteller Porcelaingres. Was würde ein Gasembargo bedeuten? Fragen an Geschäftsführer Fabian Schäfers.
von Stephan Knieps

Krisenmanagement Wie managt man Krise? Augen auf und durch!

Erst die Pandemie, jetzt Putins Krieg und bald womöglich Ärger mit China – Krise reiht sich an Krise. Wollen Manager diese bewältigen, müssen sie Risiken rechtzeitig durchdenken.

Bosch-Thermotechnik-Chef Ist die Wärmepumpe das neue Statussymbol, Herr Brockmann?

Die Bosch Thermotechnik GmbH ist Europas größter Heizungsbauer. Im Interview erklärt Unternehmenschef Jan Brockmann, wie er mit der irren Wärmepumpen-Nachfrage umgeht und wie lange er noch Gasheizungen bauen wird.
Interview von Stephan Knieps
Seite 1 von 23
Seite 1 von 23