WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Stromversorger EU-Kommission nimmt Stromnetzbetreiber Tennet ins Visier

Der Netzbetreiber Tennet steht im Verdacht, ausländische Stromerzeuger zu benachteiligen. Jetzt prüft die EU-Kommission die Vorwürfe.

Der 1998 gegründete Stromnetzbetreiber Tennet befindet sich im Besitz des niederländischen Finanzministeriums. Quelle: dpa

DüsseldorfDie EU-Kommission nimmt den Netzbetreiber Tennet wegen eines möglichen Verstoßes im grenzüberschreitenden Stromverkehr zwischen Dänemark und Deutschland unter die Lupe. Die Kommission prüfe, ob Tennet seine Übertragungskapazitäten von Westdänemark nach Deutschland ungerechtfertigt beschränke, teilten die Wettbewerbshüter am Montag mit.

Sollte sich dies bestätigen, könne es sich um den Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung handeln, hieß es. Ausländische Stromerzeuger würden benachteiligt. Die Kommission spreche mit dem Unternehmen über Möglichkeiten, die Bedenken auszuräumen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%